0
Drucken
0

Kann Fett schlank machen?

Auch wenn es unglaublich klingt: Es gibt kurzkettige Fettsäuren, die als Appetithemmer wirken. Aber man kann sie leider nirgendwo kaufen. Sie entstehen im Darm, ganz von allein. Allerdings gelingt dies nur, wenn man sich richtig ernährt.

Kann Fett schlank machen? Kann Fett schlank machen?
Die Appetithemmer entstehen, wenn wir genug unverdauliche Pflanzenreste, also Ballaststoffe aufnehmen. Gelangen sie in die Darmflora, werden sie von Bakterien verarbeitet. Dabei entstehen im Gegenzug die Fettsäuren. Sie dämpfen den Blutzuckeranstieg und stoppen den Hunger, indem sie das appetitanregende Hormon Ghrelin ausbremen.

Fett kann schlank machen!

Daneben sollen auch Fettsäuren die schlanke Linie unterstützen, aus denen sogenannte MTC-Fette entstehen. Hinter diesem Kürzel verbergen sich mittelkettige Fettsäuren (medium-chain triglycerides). Ihr Energiegehalt ist mit rund sechs Kalorien geringer als der von langkettigen Säuren (neun Kalorien). Einige Experten behaupten sogar, dass durch die Spezialfette täglich bis zu 130 Kalorien mehr verbraucht werden. Allerdings gibt es auch Nachteile: Weil Margarine und Öle aus MTC-Fetten ungewöhnlich schmecken und nicht erhitzt werden dürfen, ist ihre Verwendung eingeschränkt. Außerdem sind die Effekte auf den Stoffwechsel bislang noch nicht schlüssig erklärt.

Top-Deals des Tages

Bierbaum 6230_08 Mako-Satin-Bettwäsche Dessin,135x200 cm + 80x80 cm, grau
VON AMAZON
Preis: 24,95 €
18,36 €
Läuft ab in:
Petra Electric Fondue (800 Watt, 2 Liter, geeignet für 6 Personen), schwarz/rot
VON AMAZON
Preis: 44,99 €
30,43 €
Läuft ab in:
SMALL STATION STRIPE Wanduhr D 19cm, Aluminium, gebürstet
VON AMAZON
28,69 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar