0

Ist Lachs gut für die Nerven?

Von EAT SMARTER

Manche Lebensmittel stärken durch bestimmte Vitamine und Mineralstoffe unsere Konzentration und Gedächtnisleistung und sind echte Nervennahrung. Aber gehört Lachs auch dazu?

Ist Lachs gut für die Nerven? Ist Lachs gut für die Nerven?
0
Drucken

Eine kluge Ernährung ist gut für die Nerven. Denn viele Lebensmittel bringen durch Kohlenhydrate, bestimmte Vitamine oder Mineralstoffe unser Gehirn ordentlich auf Trab. Auch Lachs zählt zu diesem Brainfood. Denn der Fisch liefert wichtige Omega-3-Fettsäuren, darunter EPA und DHA, die unser Körper nicht selbst bilden kann. Diese speziellen Fettsäuren aus dem Lachs tragen zu einer ausbalancierten Hirntätigkeit bei und können die Gedächtnisleistung verbessern.  Mehr zum Thema:

Top-Deals des Tages

AIMONLIE Grappaglas 6er Set, 175ml Gläser, wie mundgeblasen, spülmaschinenfest, hochwertige Qualität
VON AMAZON
21,24 €
Läuft ab in:
Housmile Saugroboter (90 Min Laufzeit, 10W), Energiesparender Staubsauger mit hoher Reinigungsleistung und intelligenter Navigation, Ideal für Tierliebhaber und Allergiker, Schwarz
VON AMAZON
79,99 €
Läuft ab in:
deik Pfanne, Antihaft Pfanne 28 cm Eintopfpfanne Induktionsherd mit Hitzebeständiger Silikongriff PFOA-frei Antihaftbeschichtung Bratpfanne Induktion geeignet Spülmaschinenfest
VON AMAZON
28,03 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar