0

Sind Maronen eine fettarme Alternative zu Nüssen?

Von EAT SMARTER

Nussliebhaber meiden Nüsse mitunter wegen des hohen Fettgehaltes der kleinen Kerne. Ein leichtere Alternative sind Maronen, die Früchte der Edelkastanie.

Sind Maronen eine fettarme Alternative zu Nüssen? Sind Maronen eine fettarme Alternative zu Nüssen?
0
Drucken

Maronen schmecken wunderbar nach Nuss, punkten aber mit einem im Vergleich zu Nüssen sehr niedrigen Gehalt an Fetten und machen dank vieler Ballaststoffe trotzdem satt.

Maronen sind eine fettarme Alternative zu Nüssen!

100 Gramm Maronen liefern gerade einmal 2 Gramm Fett. Zum Vergleich: 100 Gramm Haselnüsse kommen auf rund 62 Gramm Fett pro 100 Gramm, Cashewnüsse liefern 42 Gramm, Walnüsse 63 Gramm und Macadamianüsse sogar stolze 73 Gramm Fett. Unser Rezept-Tipp: Kastanien-Kartoffel-Suppe mit Äpfeln und Schnittlauch.

Top-Deals des Tages

AIMONLIE Grappaglas 6er Set, 175ml Gläser, wie mundgeblasen, spülmaschinenfest, hochwertige Qualität
VON AMAZON
21,24 €
Läuft ab in:
Housmile Saugroboter (90 Min Laufzeit, 10W), Energiesparender Staubsauger mit hoher Reinigungsleistung und intelligenter Navigation, Ideal für Tierliebhaber und Allergiker, Schwarz
VON AMAZON
79,99 €
Läuft ab in:
deik Pfanne, Antihaft Pfanne 28 cm Eintopfpfanne Induktionsherd mit Hitzebeständiger Silikongriff PFOA-frei Antihaftbeschichtung Bratpfanne Induktion geeignet Spülmaschinenfest
VON AMAZON
28,03 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar