0

Ist Schummeln beim Kochen manchmal erlaubt?

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 25. Jul. 2013

Wenn Ihre Kinder ungeliebte Lebensmittel einfach nicht essen wollen, Sie das aber gerne so hätten, haben Sie die Wahl: Entweder Sie zwingen Ihre Kinder, was sicherlich einen großen Streit nach sich ziehen wird. Oder Sie machen das ungeliebte Essen einfach unsichtbar.

Ist Schummeln beim Kochen manchmal erlaubt? Ist Schummeln beim Kochen manchmal erlaubt?
0
Drucken

Denn in diesen Situationen ist Schummeln durchaus erlaubt. Gemüse beispielsweise, das beim Essen mit Kindern immer wieder Anlass für Streit bietet, lässt sich fein püriert in Suppen und Saucen oder als Füllung in Teigtaschen und Pfannkuchen verstecken. Man kann das Gemüse aber auch als Belag auf eine Pizza schummeln, die bei Kindern meistens deutlich höher im Kurs steht. Daneben kann man das Gemüse natürlich auch zu einer Spaghettisauce verarbeiten.

Auch ein Fisch lässt sich verstecken 

Man kann ihn fein zerkleinert zu Buletten verarbeiten und dann mit Ei und Brötchen servieren. Oder er kommt in einen Auflauf, zusammen mit Nudeln oder Kartoffeln.

Wer auf einen Milch-Muffel trifft: Der wichtige Kalziumlieferant lässt sich durch selbstgemachten Pudding, Quark oder Joghurt tarnen. Sie können die Milch aber auch mit süßem Obst mixen. Das Getränk bekommt eine andere Farbe und einen anderen Geschmack. Genießen Sie einfach unsere leckeren Rezepte für Kinder!

Top-Deals des Tages

PUPPYOO WP521G beutelloser multifunktionaler 2 in 1 Hand- & Stielstaubsauger (400 W, inkl. 5 perfekte Düsen, 5 m XXL Kabel, waschbarer HEPA Filter) Gold & Weiß
VON AMAZON
59,99 €
Läuft ab in:
SveBake Silikon Backform - Mini Madeleine Backblech 20er, Rot
VON AMAZON
8,49 €
Läuft ab in:
KANARS Twist 4er Set Whiskygläser, Spülmaschinentauglicher Whiskybecher, Hochwertige Qualität, 300ml
VON AMAZON
22,94 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar