1
Ernährungsberater und Personaltrainer Benjamin Foks

Die perfekte Fußballer-Ernährung Öl, Fett und Zucker

Fußballer Ernährung: Fett und Öl

Öl und Fett

Gute Fette sind wichtig für den Körper. Setzen Sie hier auf ungesättigte Fettsäuren. Diese Säuren sind nämlich essenzielle Fettsäure und enthalten Bestandteile, die der Körper nicht selbst herstellen kann. Viele ungesättigte Fettsäuren stecken zum Beispiel in Fischen wie Zander oder Seelachs, aber auch in Raps-, Soja- oder Olivenöl.

Butter, Milch und Rindersteak sowie viele Fertigprodukte enthalten hingegen mehr gesättigte Fettsäuren. Die Bestandteile der gesättigten Fettsäuren kann der Körper selbst herstellen. Die Energie, die der Körper aus den Fettsäuren nicht braucht, wird im Fettgewebe gespeichert – wird über einen längeren Zeitraum zu viel Energie aufgenommen, wächst der Fettspeicher.

Die Empfehlung der DGE hierzu: Die täglich empfohlene Menge von 60 Gramm Fett pro Tag sollte zu etwa 16 Gramm bei Frauen und 19 Gramm bei Männern durch gesättigte Fettsäuren gedeckt werden. 

Zucker

Die offizielle Empfehlung der World Health Organization (WHO) liegt bei maximal 25 Gramm Zucker pro Tag. Ganz darauf verzichten muss man also nicht, er sollte aber in Maßen genossen werden. Die gelegentliche Süßigkeit ist also beim Fußballer-Ernährungsplan durchaus erlaubt – sollte aber, wenn möglich, durch gesunde Alternativen ersetzt werden.

Auf der nächsten Seite geht es weiter mit dem Fußballer-Ernährungsplan.

Ernährungsplan ►

Übersicht zu diesem Artikel

Top-Deals des Tages

Out of the Blue Stoff-Türstopper, Stern, 100% Baumwolle, ca. 16 x 14 cm, ca. 1 kg
VON AMAZON
9,98 €
Läuft ab in:
Städter 199705 Ausstechform Känguru 11 cm aus Edelstahl
VON AMAZON
4,89 €
Läuft ab in:
Apollo Gewürzgläser mit Bügelverschluss 12er Set
VON AMAZON
16,15 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Bisherige Kommentare

 
Was muss man essen als Fußballer der 5 mal am Woche Trainiert?

Schreiben Sie einen Kommentar