bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
bookmark_border
URL kopieren
chat_bubble
Kommentar
Nächster Artikel

5 zuckerfreie Naschereien zum Selbermachen 3. Schoko-Kokos-Dattel Makronen

Sogar Schokolade kann man ohne Zucker vernaschen. Zum Beispiel in Form von Makronen mit Kokosnuss, Datteln und Kakao. Dafür 200 Gramm frische Kokosnuss, 200 Gramm Datteln, zwei Esslöffel Roh-Kakao und eine Messerspitze Bourbon-Vanillepulver in einer Küchenmaschine fein zerkleinern und dann mit einer Garnierspritze auf einem Teller zu Makronen formen. Nun noch etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen und genießen.

Übersicht zu diesem Artikel

Top-Deals des Tages

Bis 49% reduziert: Pfannen von Tefal
VON AMAZON
Preis: 39,99 €
20,99 €
Läuft ab in:
Bis 49% reduziert: Pfannen von Tefal
VON AMAZON
Preis: 42,99 €
22,99 €
Läuft ab in:
Bis 49% reduziert: Pfannen von Tefal
VON AMAZON
Preis: 37,50 €
26,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Bisherige Kommentare

 
Honig, Agavendicksaft und Ahornsirup sind genauso schlecht für die Zähne und für den Körper, da sie auch wie Zucker verstoffwechselt werden. Eine schlechte Alternative oder gar keine, nur andere Zuckerarten. Damit betrügt man sich selbst. Der Blutzuckerspiegel jagt auch da in die Höhe, wenn auch ganz geringfügig weniger schnell. Führt also auch zu Diabetes und hat ähnlichen "Suchtcharakter".
 
Hallöchen, ich habe den Dattelkonfekt inzwischen mehrfach nachgemacht (allerdings mit einem doch deutlich abgewandelten Rezpet, siehe http://suesshappyfit.wordpress.com/2014/11/13/rezept-dattelkonfekt-mit-kokos-und-kakao/). Zuckerfrei ist sicher der falsche Ausdruck, Datteln sind ja nicht von ungefähr sehr süß, aber der Konfekt kommt ohne zusätzlichen Zucker aus, das ist richtig...
 
Die Rezepte hören sich einfach und lecker an! Was mir hier aber fehlt sind die Nährwertangaben. Wäre super, wenn die noch dazu kommen würden. erst dann kann ich entscheiden ob und wie viel ich davon essen kann.
 
Fruchtzucker ist doch auch Zucker!
 
Naja, ohne Zucker ist ja schön und gut. Mich würde aber interessieren, wieviel g Kohlenhydrate da drin sind... LG Bettina

Schreiben Sie einen Kommentar