bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
bookmark_border
URL kopieren
chat_bubble
Kommentar
Nächster Artikel
Do it yourself

Einfach köstlich: Tortellini selber machen

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Schritt-für-Schritt Anleitung zum Tortellini selber machen

Tortellini kaufen die meisten nur aus dem Kühlregal oder essen sie beim Italiener des Vertrauens. Doch Tortellini selber machen ist gar nicht so schwer. Wir verraten Ihnen, wie es geht.

0
Drucken

Tortellini ist der Plural vom italienischen Wort Tortellino und bedeutet kleiner Kuchen. Die runden Teigwaren sind ähnlich wie Ravioli gefüllt und sollen Legenden nach dem Bauchnabel der Venus nachempfunden sein. Bei den Füllungen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Egal ob Gemüse oder Fleisch – in verschiedenen Varianten. Wir haben uns zwei besonders leckere Rezepte rausgepickt und verraten Ihnen wie Sie Tortellini selber machen können.  

Schritt-für-Schritt Anleitung zum Tortellini selber machen

Tortellini mit Ricotta-Kräuterfüllung

Die Zutaten

Für das Pesto

  • 2 EL Pinienkerne
  • 3 Handvoll Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80 g frisch geriebener Parmesan
  • 120 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Teig

  • 300 g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • Mehl zum Arbeiten

Für die Füllung

  • 100 g Ricotta
  • 3 Scheiben Parmaschinken
  • 1 Eiweiß

Die Zubereitung

  1. Für das Pesto die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten und abkühlen lassen. Die Basilikumblätter zupfen, waschen, trocken tupfen und zusammen mit geschältem Knoblauch, den Pinienkernen, dem Parmesan und dem Olivenöl in einem Mixer pürieren bis eine cremige Paste entsteht. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Für den Teig das Mehl, die Eier und das Öl mit dem Salz zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Bei Bedarf noch etwas Wasser oder Mehl dazugeben. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Den Teig nochmals durchkneten. Mit der Nudelmaschine oder auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz ca. 3 mm dünn ausrollen. Mit einem runden Ausstecher (⌀ ca. 8 cm) Kreise ausstechen.
  4. Die Hälfte der Teigkreise mit je 1/2 TL Pesto versehen. Darauf ein kleinem kleinen Klecks Ricotta und ein kleines Stück Parmaschinken legen. Die Ränder mit verquirltem Eiweiß bestreichen.
  5. Auf jeden belegten Teigkreis einen zweiten Kreis setzen, die Ränder gut andrücken und nach oben zu einer Schlaufe formen und die Enden festdrücken. Auf der bemehlten Arbeitsfläche ruhen lassen bis alle Tortellini geformt sind.

Hier geht's zum Originalrezept für Tortellini mit Ricotta-Kräuterfüllung bei EAT SMARTER!

Zum Rezept

Übersicht zu diesem Artikel

Top-Deals des Tages

Fotoalbum, Fotobuch Fotoalben 20 Blätter (Insgesamt 40 Seiten) Fotoalbum Zum Selbstgestalten, Fotoalbum Schwarz Photo Album 31 x 21 cm, Geburtstagsgeschenk Valentinstag Geschenk (Full black)
VON AMAZON
10,99 €
Läuft ab in:
Fotoalbum, Fotobuch Fotoalben 20 Blätter (Insgesamt 40 Seiten) Fotoalbum Zum Selbstgestalten, Fotoalbum Schwarz Photo Album 31 x 21 cm, Geburtstagsgeschenk Valentinstag Geschenk (Full black)
VON AMAZON
10,19 €
Läuft ab in:
NTONPOWER Kabelboxen Groß-Schwarz/Grau
VON AMAZON
13,58 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar