7 kulinarische No-Gos bei Tropenhitze

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018

Heiß, heißer, am heißesten! Damit wir richtig Spaß an der prallen Sonne haben, heißt es neben dem Sport auch beim Essen den Körper nicht zu überfordern. Er leistet Schwerstarbeit, damit die Hitze für uns erträglich bleibt. Muss dazu noch fettiges, schweres Essen verdaut werden, macht er schlapp. Miese Laune und Müdigkeit sind die Folge. Wir haben die Top 7 der dicksten Gute-Laune-Killer zusammengestellt, auf die Sie bei tropischen Temperaturen besser verzichten sollten.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

1. Alles wurscht?

An einem lauen Sommerabend ist Grillen ein Muss. Aber liegen fettige Würste und Steaks auf dem Rost, endet der Abend garantiert mit einer unruhigen Nacht. Unser Verdauungssystem läuft auf Hochtouren und hat keine Zeit für Tiefschlaf. Am nächsten Morgen fühlt man sich wie gerädert. Magerer Fisch, Hähnchenfilet oder leckeres Grillgemüse sind eine prima kalorienarme Alternative.

Übersicht zu diesem Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar