Das kleine Kürbis-ABC

Von Lina Nagel
Aktualisiert am 06. Sep. 2022
© unsplash/Annie Sprat
© unsplash/Annie Sprat

Die beliebtesten Kürbissorten im Überblick: Vom Gelben Zentner bis zum Atlantic Giant

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Entdecker brachten den Kürbis im 16. Jahrhundert aus Mittel- und Südamerika mit nach Europa; er gehört zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt und wird seit schätzungsweise 8.000 Jahren vom Menschen angebaut.

Mittlerweile gibt es durch Zucht und Veredelung weltweit etwa 800 Kürbissorten zum Essen, zur Dekoration, zur Ölgewinnung oder zum Knacken von Rekorden: Der bislang größte Kürbis der Welt wuchs laut Guinnessbuch der Rekorde im Jahr 2010 in Amerika – er brachte 821 Kilo auf die Waage!

EAT SMARTER hat einmal die beliebtesten Kürbissorten für Sie zusammen gestellt. Ist auch Ihr Kürbis-Liebling dabei?

Kürbis-Sorten im Überblick

SORTE AUSSEHEN und GEWICHT ERNTEZEIT NUTZUNG
Hokkaidohokkaido-kürbis

Orange bis dunkelorange

0,5 bis 2 kg

Mitte August bis Ende September Speisekürbis, kann mit Schale verwendet werden

ButternutButternut-Kürbis

Hellorange

200 g bis 2 kg

Mitte September bis Ende Oktober Speisekürbis, Verzehr ohne Schale, kann für Suppen, Pürees oder gebraten verwendet werden
Gelber Zentnergelber Zentner

Hellgelb bis gelb-orange

2 bis 40 kg

Anfang September bis Anfang Oktober Speisekürbis
Jack O`LanternJack O Lantern Kürbis

Zuerst grün- orange, später orange

3 bis 7 kg

Mitte September bis Anfang Oktober Klassischer Schnitzkürbis, auch essbar
SpaghettikürbisSpaghettikürbis

Hellgelb oder cremefarben 

0,5 bis 2 kg

Anfang September bis Anfang Oktober Speisekürbis; Fleisch zerfällt in spaghetti-artige Fäden
TurbankürbisTurbankürbis

Orange, grün, gelb, grau, weiß, getupft und gestreift, mit Hut

1 bis 5 kg

Ende August bis Mitte Oktober Speise- und Zierkürbis
Steirischer Ölkürbis 
Steirischer Ölkürbis

Goldgelb mit unregelmäßigen dunkelgrünen Streifen

0,8 bis 5 kg

Anfang Oktober Öl und Kerne (Kerne haben keine Schale)
Atlantic GiantRiesenkürbis Atlantic Giant

Hellorange

30 bis 821 kg

Ende September bis Anfang Oktober Rekordkürbis, wird auf Größe gezüchtet 
GorgonzolakürbisGorgonzolakürbis vor weiß

Gelb-grünlich gepunktet mit gelb abgesetzten Rippen

500 g bis circa 1 kg

Ende September bis Anfang Oktober
 

aromatischer Speisekürbis, der im Geschmack dem Spaghettikürbis ähnelt 
grüner Hokkaidokürbis Grüne Hokkaidokürbisse, einige aufgeschnitten

dunkelgrün

0,5 bis 2 kg

Mitte August bis Ende September
 

Speisekürbis, der intensiv-nussig schmeckt

Unsere Kürbissorten als Infografik

 

{{pinterest_widget type="pin" url="https://www.pinterest.com/pin/215750638375620332/"}}

Hier finden Sie zudem super leckere und vielseitige Kürbis-Rezepte für die Kürbissaison.

 
Der Butternut-Kürbis fehlt in der Liste! Er ist erheblich kalorienärmer, als z.B. der Hokkaido-Kürbis, kann aber quasi genauso verwendet werden und ist m.E. geschmacklich mindestens auf gleichem Niveau, auch von der Intensität und Süße, v.A. nach dem Erhitzen. Zudem beinhaltet er (meist) weniger und kleinere Kerne. Daher mein klarer Favorit! :-)
Schreiben Sie einen Kommentar