0

Möhrenkuchen-Waffeln selber machen

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 06. Sep. 2018

Hattu Möhrchen? Klar, haben wir – und zwar in Form von goldbraunen Möhrenkuchen-Waffeln! Anstelle von Kuchen, Cupcakes und Co. tischen wir den Klassiker des Frühlings nicht aus dem Ofen, sondern aus einem Waffeleisen auf. Zusammen mit dem cremigen Frosting ist diese Kombination geschmacklich unschlagbar und in 30 Minuten fertig. EAT SMARTER hat das einfache Rezept zum Möhrenkuchen-Waffeln selber machen!

Möhrenkuchen-Waffeln
0
Drucken

Süßer Möhrenkuchen aus dem Waffeleisen

Carrot Cake, Rübli- oder Möhrenkuchen: Die süße Spezialität ist unter vielen Namen weltbekannt und wird in ebenso vielen unterschiedlichen Formen serviert. Neben Kuchen, Cupcakes und Muffins lässt sich der Klassiker auch prima als Waffel zubereiten – praktisch zum Mitnehmen und schnell gemacht noch dazu. Mit einem großen Klecks Frosting obendrauf schmecken die Möhrenkuchen-Waffeln einfach himmlisch!

Dank des verwendeten Dinkelvollkornmehls und den darin enthaltenen komplexen Kohlenhydraten sowie Ballaststoffen sättigen die Waffeln lange und halten den Blutzuckerspiegel konstant. Als Frühstück, anstelle des Kuchens am Nachmittag oder zum Osterbrunch ist diese Möhrenkuchen-Variante eine tolle Alternative.

Möhrenkuchen-Waffeln selber machen

Die Zutaten:

  • 200 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 100 g Zucker
  • 6 Eier (Größe M)
  • 300 g Mandeln (gemahlen)
  • 80 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 EL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Möhren (geraspelt)
  • 500 g Magerquark
  • 150 g Naturjoghurt
  • 50 g Puderzucker

Die Zubereitung:

  1. Die Butter in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Zucker in einer großen Rührschüssel mithilfe einer Küchenmaschine (oder Handmixers) schaumig schlagen.
  2. Nun nacheinander alle sechs Eier mit der Buttermasse verrühren.
  3. In einer weiteren Schüssel gemahlene Mandeln, Dinkelvollkornmehl, Backpulver, Zimt und Salz miteinander vermengen und sorgfältig mit der Eiermasse verrühren.
  4. Nun die geraspelten Möhren unter die Teigmasse rühren und das Ganze für etwa zehn Minuten quellen lassen. Das Waffeleisen in der Zwischenzeit aufheizen.
  5. Den Teig nun portionsweise in das Waffeleisen geben und in etwa fünf Minuten goldbraun backen – abkühlen lassen.
  6. In der Zwischenzeit das Frosting zubereiten: Quark, Joghurt und Puderzucker in einem Gefäß miteinander verrühren, bis eine cremige Masse entsteht und zu den Möhrenkuchen-Waffeln servieren.

Das Rezept zum Möhrenkuchen-Waffeln selber machen finden Sie hier noch einmal:

Rezept
Möhrenkuchen-Waffeln
Fertig in 30 Min. • 514 kcal

Top-Deals des Tages

Jeteven Flaschenöffner & Kronkorkenauffangbehälter und Wand Flaschenöffner Flasche Öffner Bar Bier Küche Werkzeug
VON AMAZON
11,89 €
Läuft ab in:
Teabloom Eternal Love Blühender Tee & Teekanne Geschenkset - 4-6 Tassen Glas Teekanne, Deckel mit Herz, Teekannenwärmer, Glas Tee-Ei für lose Teeblätter & Dose mit 12 herzförmigen Blütentees
VON AMAZON
28,95 €
Läuft ab in:
Glas Wasserkocher mit Temperatureinstellung Elektrischer Wasserkessel Teekocher Teekessel Kettle Kabellos LED-Beleuchtung Temperatureinstellung (1,7 Liter, 2200 Watt )
VON AMAZON
37,40 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar