Produkt-Rückruf

Räucherlachs zurückgerufen

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Räucherlachs zurückgerufen
Räucherlachs zurückgerufen

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft der Hersteller "Küstengold Handelsgesellschaft mbH" seinen "Küstengold Räucherlachs Honig" zurück. Grund hierfür ist eine Verunreinigung mit Listeria monocytogenes.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Produktrückruf

Von dem Produktrückruf betroffen ist der "Küstengold Räucherlachs Honig" in der 100-Gramm-Packung und den folgenden Kennungen:

  • Mindesthaltbarkeitsdaten 15.02.2016, 19.02.2016, 20.02.2016, 22.02.2016 sowie den 
  • Losnummern 04CL,99225, 99237, 99238, 99242 und dem
  • Identitätskennzeichen NL6063 

Verunreinigung mit  Listeria monocytogenes

Wie der Hersteller in einer Pressemitteilung erklärt, seien diese Produkte mit einer Verunreinigung mit Listeria monocytogenes betroffen und wurden deshalb aus dem Verkehr gezogen. Kunden, die diese Produkte erworben haben, können diese in der jeweiligen Filiale zurückbringen. Der Kaufpreis wird erstattet. 

(jbo)

Schreiben Sie einen Kommentar