2

Raw Blueberry Cheesecake selber machen

Von Jessica Bolewski
Aktualisiert am 06. Sep. 2018
Raw Blueberry-Cheesecake

Diese Kuchenminis sehen nicht nur zum Anbeißen aus, sie schmecken auch noch superlecker! Und das Beste: Der Blaubeer-Käsekuchen kommt komplett ohne raffinierten Zucker aus – lediglich Blaubeeren, Datteln und Agavendicksaft sorgen für die herrliche Süße der lilafarbenen Kuchenwürfel. Das Rezept zum Raw Blueberry Cheesecake gibt es hier!

2
Drucken

Gesunde Kuchenminis mit Blaubeeren

Zu Cheesecake sagt kaum eine Naschkatze Nein – und schon gar nicht bei dieser smarten Variante! Denn der Raw Blueberry Cheesecake enthält keinen Industriezucker, ist vegan und steckt voller gesunder Nüsse.

Der Kuchenboden aus Mandeln und Datteln wird anstelle der sonst üblichen Frischkäsecreme mit einer Alternative aus Cashewkernen bestrichen – ebenfalls supercremig! Für das wunderschön sommerliche Lila sorgen Blaubeeren in der frischen und TK-Variante. Natürlich können auch alle anderen Beerensorten der Saison für diesen Raw Cheesecake verwendet werden.

Und das Beste: Dieses Rezept eignet sich auch prima für Backfaule, denn der Blueberry Cheesecake wird im eisigen Gefrierfach anstelle des heißen Ofens "fertiggebacken". Falls spontan Gäste kommen, sind Sie also prima gerüstet.

So gesund ist der Raw Blueberry Cheesecake!

Mit nur 42 Gramm Fett pro 100 Gramm zählen Cashewkerne zu den verhältnismäßig fettarmen Nüssen. Sie sind reich an pflanzlichem Eiweiß und Magnesium. Letzteres macht sie damit zur perfekten Nervennahrung für Vegetarier und Veganer.

Blaubeeren enthalten reichlich Myrtillin, einen natürlichen Farbstoff, der nicht nur für die tiefblaue Farbe sorgt: Er neutralisiert vor allem freie Radikale, die bei der Entstehung von chronischen Krankheiten und vorzeitigen Alterungsprozessen eine wesentliche Rolle spielen. Zudem fördert es die Elastizität der Blutgefäße und wirkt so vorbeugend gegen Herz- und Kreislaufkrankheiten.

Raw Blueberry Cheesecake selber machen

Die Zutaten:

  • 300 g Mandeln (ungeschält)
  • 200 g Datteln (entsteint)
  • 450 g Cashewkerne (über Nacht eingeweicht)
  • 50 ml Agavendicksaft
  • 150 g Kokosöl
  • 1 TL Vanillemark
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 5 EL Kokosraspeln
  • 50 g Heidelbeeren (tiefgekühlt)
  • 50 g Heidelbeeren (frisch)

Die Zubereitung:

  1. Für den Boden des Raw Blueberry Cheesecakes die Mandeln und Datteln in eine leistungsstarke Küchenmaschine geben und zu einem "Teigboden" mixen. Nach Belieben und je nach Klebrigkeit der Masse Wasser oder Pflanzenmilch hinzugeben.
  2. Die fertige Teigbodenmasse in eine gefrierfeste Form geben (zum Beispiel 26 x 20 Zentimeter) und fest andrücken. In den Tiefkühler stellen.
  3. Jetzt die über Nacht eingeweichten Cashewkerne samt Agavendicksaft, geschmolzenem Kokosöl, Vanillemark und dem Saft einer Zitrone in eine Küchenmaschine geben und zu einer cremigen Masse mixen.
  4. Die Cashewmasse halbieren. Die eine Hälfte mit 3 EL Kokosraspeln vermengen, die andere Hälfte erneut in eine Küchenmaschine geben und mit den tiefgekühlten Heidelbeeren vermixen.
  5. Den Teigboden aus dem Tiefkühler holen und zunächst mit der hellen Cashew-Kokos-Masse bestreichen. Anschließend ein paar frische Blaubeeren darauf verteilen und mit der Cashew-Blaubeer-Masse bedecken. Je nach Belieben mit weiteren Blaubeeren garnieren oder erst zum Servieren draufgeben.
  6. Den Raw Blueberry Cheesecake nun für etwa 30 Minuten in den Tiefkühler geben. Etwa 10 Minuten vor dem Servieren sollte der Blaubeer-Käsekuchen aus dem Tiefkühler genommen und mit den übrigen 2 EL Kokosraspeln und restlichen Blaubeeren garniert werden.

Das Rezept zum Raw Blueberry Cheesecake selber machen finden Sie außerdem hier noch einmal:

Rezept
Raw Blueberry Cheesecake
Fertig in 55 Min. • 446 kcal

Top-Deals des Tages

YOWAO Meerjungfrau Decke, Fisch Skala Muster alle Jahreszeiten Schlafsack (Rosa -1, Kinder)
VON AMAZON
15,14 €
Läuft ab in:
Wasserkocher Edelstahl mit Temperatureinstellung VAVA Elektrischer Teekessel 1,7 L, Wasserkessel mit British Strix Control BPA-Frei Trockengehschutz, Silber
VON AMAZON
29,99 €
Läuft ab in:
Inkbird Barbeque Fleisch Thermometer Digitale Bluetooth BBQ Raucher Funk-Grillthermometer Timer mit Temperaturfühlern für Ofen Kochen Outdoor Grill (Schwarz thermometer+4 Temperaturfühlern)
VON AMAZON
50,35 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Bisherige Kommentare

 
Hallo liebes eatsmarter Team, ich habe eine Nussallergie, kann ich die Cashewkerne durch Mandeln ersetzten(mit oder ohne Schale) und wenn ja weiche ich sie auch über Nacht ein? Danke für die Antwort. LG Bianca W.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Wiesner, das haben wir leider noch nicht getestet. Mandeln sind fester als Cashewkerne, es könnte also sein, dass die Creme nicht so zart wird wie mit Cashewkernen. Falls Sie es probieren, sollten Sie die Mandeln auf jeden Fall über Nacht einweichen. Viele Grüße von EAT SMARTER!

Schreiben Sie einen Kommentar