bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
bookmark_border
URL kopieren
chat_bubble
Kommentar
Pinterest
Nächster Artikel

Stiftung Warentest: viele Olivenöle mangelhaft!

Von Jessica Bolewski
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Olivenöl

Dank seines einzigartigen Aromas und gesunden Fettsäureprofils ist Olivenöl sowohl in der kalten als auch in der warmen Küche beliebt. Viele Konsumenten greifen für ein vermeintlich hochwertiges Öl tief in den Geldbeutel – doch das ist gar nicht nötig! Die Stiftung Warentest nahm Olivenöle jetzt unter die Lupe und stellte fest: Die drei Besten sind in Regalen von Discountern zu finden.

0
Drucken

24 Olivenöle getestet

Insgesamt testete Stiftung Warentest 24 Olivenölmischungen (also Mischungen von Olivenöl aus verschiedenen Ländern) der Güteklasse "nativ extra" aus Supermärkten und Discountern: Hiervon schneidet jedoch keines mit der Note "gut" ab – zehn Produkte sind sogar mit "mangelhaft" bewertet worden.

Ein qualitativ hochwertiges Olivenöl riecht und schmeckt fruchtig, deutlich bitter und scharf. Noten aus Artischocke oder frisch geschnittenem Gras sorgen für ein einzigartiges Geschmacksprofil der Öle. Doch die Produkte in diesem Test seien nur "durchschnittliche Massenware", wie die Stiftung Warentest urteilt. Außerdem seien sie nur mildfruchtig, etwas scharf und wenig bitter im Geschmack.

Beste Ware vom Discounter

Die drei Olivenöle, die von Stiftung Warentest am besten bewertet wurden, erhielten allesamt das Testurteil "befriedigend" und sind in den Regalen von Discountern zu finden. Im Durchschnitt kosten die Produkte fünf bis sechs Euro pro Liter und schnitten sensorisch sowie bei der Schadstoffbelastung am besten ab. Dies sind die Top-3-Platzierungen:

  1. Gut Bio von Aldi Nord für 6,25 Euro pro Liter
  2. Primadonna von Lidl für 5,05 Euro pro Liter
  3. Vegola von Netto Marken-Discount für 5,05 pro Liter

Die ausführlichen Testergebnisse finden Sie hier:

Zu den Ergebnissen ►

Schadstoffprobleme bei Ölen

Die Mineralöle bilden bei den Olivenölen das größte Schadstoffproblem, denn alle Produkte in dem aktuellen Test enthielten gesättigte Mineralöl-Kohlenwasserstoffe, auch MOSH genannt. Diese werden vom Körper aufgenommen und können in einigen Organen gespeichert werden. Dies kann zu Ablagerungen und Schäden in der Leber und den Lymphknoten führen.

Ein getestetes Öl war zudem hoch mit aromatischen Mineralöl-Kohlenwasserstoffen belastet, kurz MOAH – diese gelten sogar als potenziell krebserregend. Ein weiteres Olivenöl fiel negativ durch den Weichmacher DEHP auf, was die Fortpflanzungsfähigkeit negativ beeinflussen kann. Es ist jedoch zu sagen, dass keine akute gesundheitliche Gefahr von den geprüften Produkten ausgeht – auch nicht für Menschen, die ausschließ­lich Olivenöl in der Küche verwenden.

 

Top-Deals des Tages

Bis zu 50% reduziert: Rowenta Staubsauger
VON AMAZON
Preis: 219,99 €
111,99 €
Läuft ab in:
Bis zu 50% reduziert: Rowenta Staubsauger
VON AMAZON
Preis: 379,99 €
209,99 €
Läuft ab in:
Bis zu 50% reduziert: Rowenta Staubsauger
VON AMAZON
Preis: 159,99 €
64,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar