bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
bookmark_border
URL kopieren
chat_bubble
Kommentar
Pinterest
Nächster Artikel

Pulled Meat aus dem Backofen Pulled Beef

So unfassbar zart! Für dieses Pulled Beef lohnt sich die Wartezeit von schlappen sechs Stunden, während derer das Fleisch sanft im Ofen schmort. Unter dem Namen "Beef Brisket" gehört das Pulled Beef zur "Holy Trinity of Barbecue", also der heiligen Dreifaltigkeit des Grillens, gemeinsam mit Pulled Pork und Spareribs. Doch es braucht nicht unbedingt einen Hochleistungsgrill, um das zartfaserige Rindfleisch zuzubereiten, wie dieses Ofenrezept beweist. 

So gelingt das Pulled Beef

Zutaten

  • 3 El Bratöl
  • 2 kg Rinderbraten, zum Rollbraten gebunden (Metzger fragen)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 EL geräuchertes Paprikapulver edelsüß
  • 1 EL gemahlene Senfkörner
  • 2 TL gemahlener Zimt
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1½ El Zuckerrübensirup
  • 50 ml Rotweinessig
  • 75 g brauner Zucker 
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4-6 Lorbeerblätter
  • 2-4 Chilischoten
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 2 EL Worcestershire-Sauce

Zubereitung

  1. Ofen auf 130 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. 
  2. Zwiebel grob hacken, Chilischoten mit dem Messer einige Male anstechen. 
  3. In einem großen Bräter 2 EL Öl erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten. Auf einen Teller legen. 
  4. Paprika, Senfpulver, Zimt, Cayennepfeffer, Zucker und das restliche Öl vermengen und das Fleisch damit einpinseln. 
  5. Zwiebel im Bräter weich braten. Knoblauchzehen zerdrücken und mit den Lorbeerblättern und der Chili hinzugeben. Passierte Tomaten und Worcestershire-Sauce hinzugeben sowie den restlichen Essig und braunen Zucker. Salzen und pfeffern und das Fleisch in die Sauce geben. 
  6. Mit einem Deckel abdecken (wenn keine Deckel vorhanden, mit Alufolie verschließen und den Bräter für mindestens 6 Stunden in den Backofen geben. Jede Stunde drehen. 
  7. Nach 6 Stunden den Deckel entfernen, Fleisch mit der verbliebenen Marinade einpinseln, überschüssiges Fett von der Sauce abschöpfen.
  8. Ofentemperatur auf 200 °C erhöhen und Fleisch braten, bis die Oberfläche dunkelbraun ist. 
  9. Aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten bei geschlossenem Deckel ruhen lassen.  
  10. Fleisch aus der Sauce nehmen, Bindfaden der Wicklung entfernen und mit zwei Gabeln feinfaserig auseinanderziehen. Chilis und Lorbeerblätter aus der Sauce nehmen, Fleisch mit der Sauce mischen und servieren. Dazu passen selbst gebackene Burgerbrötchen, gebratene Pilze und alles, worauf Sie Lust haben. Guten Appetit! 

Übersicht zu diesem Artikel

Top-Deals des Tages

DBG Electric Touch Feuerzeug elektronisches, winddichtes, flammenloses, wiederaufladbares USB-Feuerzeug mit Leistungsanzeige und USB-Kabel. Nutzbar für Kerzen und Zigaretten
VON AMAZON
12,74 €
Läuft ab in:
DBG Electric Touch Feuerzeug elektronisches, winddichtes, flammenloses, wiederaufladbares USB-Feuerzeug mit Leistungsanzeige und USB-Kabel. Nutzbar für Kerzen und Zigaretten
VON AMAZON
13,59 €
Läuft ab in:
Homever Brotbackautomat Brotbackmaschine zuckerfrei aus Edelstahl Programmierbar 15 Backprogramme 3 Größeneinstellung Bräunungsstufen Timer Warmhaltefunktion Kleines Design Silber
VON AMAZON
72,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Bisherige Kommentare

Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo E.Schrod, vielen Dank für Ihren Hinweis. Das Rezept wurde angepasst. Herzliche Grüße, Ihr Eat Smarter-Team
 
Im Rezept Pulled Beef ist die Zucker- und Essigmenge nicht klar.

Schreiben Sie einen Kommentar