2
2

Hat der Wochenplan zu wenig Kalorien wenn man immer nur eine Portion isst?

Aus den zwei Links:
https://eatsmarter.de/erlaeuterungen-zu-den-eat-smarter-naehrwertangaben

und

https://eatsmarter.de/fragen/kalorienangabe-richtig-verstehen-zb-bei-stueck

ist ersichtlich, dass sich die Kalorienangaben beim Wochenplan auf eine Portion der Rezepte beziehen.
und dass eine Portion fuer eine Person gedacht ist, wie es geschrieben ist sollte man bei einer Portion satt werden.

Da beim Wochenplan nichts von abnehmen steht und ich mich normal ernaehren wollte, kommt jedoch die Frage auf, wenn man sich die Tagesrezepte beim Wochenplan anschaut und die Kalorien addiert. Kommt man auf grob um die 1000 kcal wenn man stets eine Portion isst. Man kommt auf jeden Fall nicht auf 2000.

Wie isst der Wochenplan jetzt korrekt zu handeln wenn man sich normal ernaehren moechte und nicht abnehmen. (Beim Wochenplan steht nur kohlenhydratarmer Abend)

Vielen Dank. Ich hoffe auf eine schnelle Antwort.

Themen: WochenplanErnährungsplanKalorien

Bisherige Antworten

 
Hallo, wie viel Kalorien du überhaupt zu dir nehmen musst kommt auf dein Gewicht und deine Aktivität an. Vlt benötigst du gar nicht so viel, sonst könntest du mehr Menge zu dir nehmen, allerdings würde ich nur bis zum Sättigungsgefühl essen, empfehlen.
12 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Ich kann Morlze da nur recht geben. 2000 Kcal ist eine Angabe die nicht auf alle Personen zutrifft. Ich verbrauche an einem normalen Tag zB. nur 1500 kcal (60kg, 163 groß, Bürojob). Bei 2000 kcal würd ich also recht schnell an Masse zulegen :) Es gibt verschiedene Seiten und Apps die dir helfen, deinen Verbrauch zu berechnen, ich kann aber aus eigener Erfahrung sagen, dass viele Seiten oft etwas mehr angeben (In meinem Fall zB. 1800).
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Schreiben Sie eine Antwort

Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben