3
3

Hallo, ich bin 43 habe eine schlimme Hormonstörung. Blutbikd wie eine 60-jährige. Ich habe auch die Ernährung im Verdacht. Welch

Hallo
Ich bin 40 und habe eine Hormonstörung mit klimakterischen Beschwerden mit niedrigem Östrogen und hohes Testesteron.

Gerne möchte ich fragen welche Ernährung hier angezeigt ist??
Jemand hat mir empfohlen nur Fleisch/Fisch/Gemüse und Ksrtoffel oder Reis zu esden mit viel Gemüse und Salat danit die Blutwerte sich verbessern.
Bin etwas ratslos.

Freue mich über einen Rat.
Danke und Grüsse

Themen: Gesunde Ernährung

Bisherige Antworten

Bild des Benutzers Annette Große
Hallo, ich würde als erstes einen Facharzt aufsuchen. In Ihrem Fall wäre das wohl ein Endokrinologe. Der findet sicherlich die Ursache und kann eine entsprechende Therapie anleiern. Bis hier nähere Erkenntnisse vorliegen empfehle ich gesunde Mischungkost. Aufs Blaue hin würde ich jetzt nicht einfach die Ernährung umstellen. Wenn beispielsweise die Niere betroffen ist (diese kann den kompletten Stoffwechsel durcheinander bringen), würde ich nicht zuviel tierisches Eiweiß zu mir nehmen. Viel Erfolg
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Schauen Sie einmal hier... https://www.zentrum-der-gesundheit.de/hormonstoerung-ursachen-ia.html
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Paudchal kann dies nicht beantwortet werden, da viele Faktoren eine Rolle spielen.Mir konnte bei meiner Hormonstörung gut von einer Heilpraktikerin (auch Ernährungstipps) geholfen werden.
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Schreiben Sie eine Antwort

Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben