Hallo! Kokosmehl gilt als low-carb. Auf meinem Beutel steht auf 100g: 65g Kohlenhydrate Woher kommt das? Schlechte Qualität?

Hallo,

ich versuche auf den Low-Carb Zug aufzuspringen und habe mir daher Kokosmehl zugelegt. (MEA VITA Kokosnussmehl)
Nun sind auf dem Beutel folgende Nährstoffangaben pro 100g:

Brennwert: 415 kcal
Fett: 9g
hiervon gesättigte Fettsäuren: 8g
hiervon einfach ungesättigte Fettsäuren: 0g
hiervon mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 0g
Kohlenhydrate: 65g (!!!)
davon Zucker: 8g
Eiweiß: 3g
Ballaststoffe: 39g
Sodium: 80mg
Salz: <0,1g

Ich bin nun etwas verunsichert, da ich dachte Kokosnussmehl wäre gut für low-carb Ernährung geeignet. Dafür kommt mir die Angabe 65g Kohlenhydrate auf 100g Mehl allerdings sehr hoch vor!

Wie kommt das? Kann mir jemand helfen?

Themen: Low-CarbLow Carb-DiätKohlenhydrateKokosnussmehlAbnehmenDiät

Bisherige Antworten

 
Hey, hast du schon was raus gefunden? stehe vor exakt dem selben Problem. Und vermutlich vor dem selben Mehl ;) Habe gelesen, man muss die Ballaststoffe von dem Kohlenhydtatwert abziehen. Es besteht laut Hersteller ja auch nur aus Kokosnüssen. Und reines Kokosmehl hat niemals so einen hohen Wert.. also.. hoffe ich ;) Lg
24 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben