5
5

Was tun damit Zimtsterne nicht hart werden?

Ich hab das Problem, dass nach dem Backen meine Zimtsterne immer schon nach ein oder zwei Tagen hart werden. Woran liegt das???

Themen: PlätzchenPlätzchen lagernBackenZimt

Bisherige Antworten

 
Womöglich liegt es an deinem Rezept, dass die Sterne so schnell hart werden. Zum Beispiel am Mandel und Eiweißanteil. Für Kekse und Brot gilt immer: In einer Keksdose (oder Brotdose) werden sie nicht so schnell hart. Wenn man aktiv gegen das "Hartwerden" vorgehen möchte, kann man eine Apfelspalte auf eine Seite legen. Die gibt Feuchtigkeit ab.
19 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Hallo. Ich habe das Problem nie. Vielleicht liegt am Rezept? Ich mache meine immer so: Zutaten 30 Stück 3 Eiweiß 250 g Puderzucker 2 TL Zimt 400 g gemahlene Haselnüsse 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker Zubereitung Zubereitungszeit 30 Minuten Zusatzzeit Kühlzeit: 1 Stunde Backzeit: 20 Minuten Zubereitung Eiweiss steif schlagen und Puderzucker dazugeben, 4 EL davon zur Seite stellen. Eischnee mit Zimt, Nuessen und Vanillezucker zu einem Teig verarbeiten und ca. 1 Stunde zugedeckt kuehl stellen. Teig auf Puderzucker ausrollen, mit dem restlichen Eischnee bestreichen und Sterne ausstechen. Damit die Sterne sich leicht lösen, Foermchen zwischendurch heiss auswaschen. Zimtsterne bei 130 °C 20 Minuten backen. Ein Rezept aus einem Heftchen bei DM. Lieben Gruß
14 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Hallo! Mein Tipp,nimm immer etwas Honig! LG
14 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Bild des Benutzers Biene27
Hallo Vitali wenn ich meine Zimtsterne backe, mache ich sie meistens in einen Karton statt in eine Blechdose und backe sie im Ofen nicht mit Umluft sondern Ober und Unterhitze und das dann auch nur 12-16 Minuten backen lassen. LG Biene ;-)
11 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Hey ho an alle ^^, Also klingt jetzt vielleicht etwas schräg für manche, aber ist eine echt sichere Nummer. Ersetzt bitte einfach 20prozent der angegebenen Menge Zucker, durch Sorbit (klingt strange, 😉😂ist es aber überhaupt nicht🤗, Sorbit ist ein natürlich vorkommender Zucker und nicht wie der Name vermuten lässt, ein rein chemisch hergestellter Stoff!!! .. bekommt man in jeder Apotheke.Temp. ist auch recht wichtig. Bei so 130 Grad ca. 20 Minuten backen. Egal wo ich als Koch gearbeitet habe, des funktioniert 100℅ zuverlässig👌✌ Grüße an alle 🖖
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Schreiben Sie eine Antwort

Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben