2
2

Ist Malzbier gesund?

Ich trinke (trotz diät) oft malzbier, ist das eigentlich gesund?

Themen: MalzbierGesundheit

Bisherige Antworten

 
Zucker? Echtes Malzbier darf keinen Zuckerzusatz haben! (Urteil des BGH von 1958), sonst muss es "Malztrunk" genannt werden. Zur eigentlichen Frage: Malzbier enthält die Vitamin-B-Komplexe der Bierhefe und Elektrolyte und Spurenelemente wie Magnesium, Kalium und Kalzium. Durch die Malzung des Getreides entstehen Proteine, die gegen Stress wirken und Kraft geben sollen. Nicht zuletzt aufgrund des fast nicht vorhandenen Alkohols ist Malzbier also von den Inhaltsstoffen her auf jeden Fall gesünder als "normales" Bier.
45 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
"Gesund" in dem Sinne wie Obst oder Gemüse ist es sicher nicht. Aber auch nicht schädlich, sofern man es nicht literweise trinkt. Denn Malzbier hat einen geringen Alkoholgehalt von bis zu 2 Volumenprozent. Der zugesetzte Zucker in dem Getränk ist auch nicht zu verachten. Und Zucker ist ja gerade, wenn man auf sein Gewicht achten möchte eher kontraproduktiv. Insofern ist es (genau wie andere Biere oder alkoholhaltige Getränke) in erster Linie ein Genussmittel und kein "Durstlöscher" für den täglichen Verzehr.
37 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Schreiben Sie eine Antwort

Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben