2
2

Kann ich ohne Abendessen erfolgreich abnehmen?

Ich frühstücke jeden morgen und nehme auch ein Mittagessen zu mir. Am Nachmittag gibt es ein paar Snacks. Am Abend probiere ich nun auf Essen zu verzichten. Ist die Wahrscheinlichkeit groß, dann endlich abzunehmen?

Themen: Allgemeines

Bisherige Antworten

 
Für den Körper ist der Zeitpunkt des Essens relativ unwesentlich. Wichtiger beim Abnehmen ist, WAS man isst – insgesamt am Tag. Sicher sollte man abends nicht allzuspät und auch keine schweren, fettigen, belastenden Sachen mehr essen, weil man dann nur schwer in den Schlaf kommt. Und solange ein erhöhter Blutzuckerspiegel das Insulin im Körper kreisen lässt, ist die Fettverbrennung gestoppt. Vermehrtes Insulin fördert sogar die Einlagerung von Fett. Deshalb muss man erst einmal seinen tatsächlichen Grundumsatz des Körpers kennen, um zu wissen, wieviel man essen kann, ohne zuzunehmen. Was genau sind denn das für Snacks am Nachmittag? Sollten dies zuckersüße Teilchen oder sonstwelche schnellen und „leeren“ Kalorien sein, dann kann man solange man will das Abendessen auslassen, es würde keinen Abnehm-Effekt geben. Vielmehr sollte man versuchen, sich tatsächlich dreimal am Tag an gesunden, lange sättigenden natürlichen Lebensmitteln satt zu essen und das Zwischendurch-essen sein zu lassen, denn das lässt immer wieder unnötig den Blutzuckerspiegel ansteigen. Am besten, man nimmt abends eiweißhaltige Speisen zu sich. Die bewirken kaum eine hohe Insulinausschüttung, machen lange satt und fördern die Regeneration des Körpers und die Fettverbrennung in der Nacht. Eiweiß ist ein wichtiger Baustein des Körpers und er wird für die Regenerationsprozesse dringend benötigt. Zudem muss der Körper wesentlich mehr Energie aufbringen, um Eiweiß zu verwerten. Ein mächtiger Effekt, bei dem mehr Kalorien verbrannt werden, was ja wichtig ist, wenn man abnehmen möchte. Also anstatt Verzicht zu üben, der ohnehin über kurz oder lang zu Frust und ggf. nächtlichem Heißhunger führen wird, lieber ausreichend essen, aber eben das RICHTIGE. Und ein wenig Muskelaufbau unterstützt den Körper auch, ein paar Kilos loszuwerden. Denn Muskeln verbrauchen auch im Ruhezustand Energie und die Kalorien, die zur Kiloreduzierung „abgetragen“ werden müssen, verbrennt der Körper ohne großes Zutun.
24 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Hey Roswita, Woman76 hat dir ja schon eine sehr gute Antwort gegeben! Ich würde dir auch davon abraten, einfach auf das Abendessen zu verzichten! Von was ernährst du dich denn den Tag über sonst so? Und wieviel Bewegung/Sport steht bei dir auf dem Plan? Wie oben schon erwähnt, ist zum Beispiel Eiweiß sehr wichtig, besonders wenn man abnehmen möchte (http://www.mein-q.de/eiweissreiche-ernaehrung-leicht-abnehmen-und-fit-sein). Ich esse zum Abendessen zum Beispiel, überwiegend eiweißhaltige Lebensmittel, wie Quark, Käse oder Fisch. Auch eine ballaststoffreiche Ernährung kann beim Abnehmen helfen, da sie eine längeres Sättigungsgefühl hervorruft.
23 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Schreiben Sie eine Antwort

Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben