3
3

Rezept für grünen Smoothie

Hallo, ich möchte gerne einen grünen Smoothie machen und habe folgene Zutaten da:

-gefrorenen Blattspinat
-Stangensellerie
-Kiwis
-Banane (noch sehr frisch, also nicht sehr reif..)
-Apfel
-Petersilie und Kresse

Meine Frage ist jetzt: Wird der Smoothie süß wenn ich diese Zutaten zsm mixe, und wie ist das Verhältnis Obst:Gemüse ?
Also wie viel Obst und wie viel Gemüse?
Und schmecken diese Zutaten denn zusammen auch gut?

Themen: SmoothiegrüngesundObstGemüseRezeptlecker

Bisherige Antworten

 
Banane und Erdbeeren sind so aromatisch und vollmundig das ich es schade finde sie in und mit anderen ganz anderen Obst/Gemüsesorten gemixt untergehen zu lassen. - Ein Shake aus Voll/oder Buttermilch mit Banane und Erdbeere ist doch wirklich etwas herrliches. Gerade wenn sie nicht mehr ganz so knackig sind, das man sie sofort in den Mund stecken will.
30 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Um Ihre Frage zu beantworten: Das Verhältnis von grünem Obst/Gemüse ist reine Geschmacksache. (Apfel und Banane sind nicht grün.) Geben Sie alles nach und nach in den Mixer und probieren Sie ...
27 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Ich würde: Zum Frühstück eine Grapefruit z.B. Die Banane "noch sehr frisch"! als 2. Frühstück aus: Apfel und Sellerie mit Naturjoghurt und Spritzer Zitrone eine Rohkost - Mittag Den Spinat gefroren halbieren mit Kiwi - Peterle, Kresse mixen - ggf mit Avocado - Melone - ausprobieren - oder als Salat genauso mit Essig/Öl falls er nach dem Auftauen nicht zu zermatscht ist. Die andere Hälfte blanchieren - kurz kochen ... mit Essig/Öls - Salz Pfeffer abschmecken - und sofort servieren. (Nitrat > Nitrit. ) Wenn Balttspinat (ist ja je nach Region eher selten) dann würde ich den auch so essen. Erdnüsse zwischendurch Coctailtomaten, Grukensalat - Radieschen z.B. auf Brot am Abend. Die Frage: Warum überhaupt alles pürieren? Das ist Krankenkost - für Kranke oder alte Menschen. Wir haben doch Zähne (jeden Bissen 30x kauen) - einen Magen - einen Darm - die wollen beschäftigt sein. Letzterer braucht Ballaststoffe.
26 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Schreiben Sie eine Antwort

Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben