2
2

Wie komme ich aus der Frühjahrsmüdikeit?

Ich bin in letzter zeit immer müde und körperlich schlapp.. Hat jemand gute Tipps was ich gegen diese Frühjahrsmüdikeit tun kann? Wäre euch echt dankbar.. und ja mehr schlafen habe ich versucht.

Themen: MüdigkeitmüdeFitness-Tips

Bisherige Antworten

 
Durch die zunehmende Helligkeit wird das Schlafhormon Melatonin nach und nach von ganz allein im Körper gesenkt und das Schlafbedürfnis lässt im Frühling und Sommer nach. Ich nenne es immer bei mir: Erwachen aus dem Murmeltier.Modus :) Was jetzt natürlich ganz gut kommt ist: raus an die frische Luft und bewegen! Mittags einen Spaziergang machen und die ersten Sonnenstrahlen aufsaugen! Das kurbelt die Vitamin D Produktion an und macht allgemein wach und munter. Und dann: leichter essen. Schweres und Fettiges, was im Winter wärmte und sättigte verbannen und die ersten leichten und schmackhaften Gemüsesorten (Spargel, Spinat, Bohnen, Artischocken, Möhren, Rucola etc.) genießen! Die versorgen den Körper mit vielen Nährstoffen und starten die Stoffwechsel-Turbinen. Schon morgens nach dem Aufstehen kann man seinen Stoffwechsel auf Trab bringen – ein warmes Glas Wasser mit einer ausgepressten Zitrone wirkt z. T. besser als jeder Kaffee. Wichtig ist, den Körper langsam an die neue Helligkeit und die wärmeren Temperaturen anpassen und nicht von null auf hundert starten. Und vor allem: auf den Körper hören. Ihm noch die Ruhe gönnen, wenn er sie haben will, z. B. wenn man doch früher ins Bett will, dann nicht zwangsweise aufbleiben, weil es ja erst halb zehn ist… Die Uhrumstellung ende März ist für einige auch noch mal ein kleiner Mini-Jetlag, denn da haben wir nachts eine Stunde weniger Schlaf. Meist ist das aber auch nach wenigen Tagen wieder ausgeglichen. Die vielen langen freien Wochenenden, die mit Ostern, Pfingsten und Himmelfahrt noch kommen, bieten ja auch einige Erholung und eben viel Gelegenheit, das Leben nach und nach wieder nach draußen zu verlagern. Einen schönen Frühlingsanfang wünsche ich!
23 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Manchmal ist es Eisenmangel. In der Apotheke kann man dagegen rezeptfrei "Floradix" kaufen, ein pflanzliches, flüssiges, leckeres Eisenpräparat statt Chemie.
17 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Schreiben Sie eine Antwort

Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben