So wird Ihre Sommerparty ein voller Erfolg 2. Sommerliche Deko-Ideen für zauberhaftes Ambiente

Die richtige Dekoration kann viel zur sommerlichen Atmosphäre Ihrer Party beitragen. Ein wenig Ambiente zu schaffen, muss aber nicht kompliziert sein. Oft kann man schon mit kleinen Bemühungen einen großen Effekt erzielen.


Kleiner Aufwand, große Wirkung – Sand in eine runde Vase oder ein Goldfischglas füllen, mit Muscheln und Seesternen verzieren und ein Windlicht in der Mitte platzieren. So einfach holt man sich ein Stückchen Strand nach Hause.


Im letzten Urlaub oder auf dem letzten Spaziergang gesammelte Steine können mit ein wenig Farbe und ein bisschen Kreativität noch zum Thema passend aufgepeppt werden. Dabei tun es auch unkomplizierte, einfache Designs. Mit einem Namen versehen eignen sich solche bemalten Steine auch wunderbar als Ersatz für Platzkärtchen.


Salzige Snacks lassen sich ganz unkompliziert für eine Strand- oder Sommerparty anrichten: ein sauberer Strandeimer bringt Farbe aufs Büffet, eine kleine Schaufel dient zum Auffüllen. 


So simpel und so zauberhaft: einen großen Metalleimer mit Wasser befüllen und mit Schwimmkerzen und Blüten verzieren – fertig ist die hübsche Gartendekoration inklusive romantischer Abendbeleuchtung! 

Was aussieht wie pure Zauberei, ist das Resultat eines simplen Tricks. Für die fluoreszierenden Lichter benötigen Sie Glasgefäße und je ein bis zwei Knicklichter. Knicken Sie diese einmal, sodass sie zu leuchten beginnen. Dann schneiden Sie ein Ende mit einer Schere ab, am Besten innerhalb des Glases, um Spitzer auf der Arbeitsfläche zu vermeiden. Geben Sie den Inhalt des Knicklichts ins Glas, verschließen Sie es und schütteln Sie, bis sich die Leuchtflüssigkeit verteilt hat. Tipp: Tragen Sie Gummihandschuhe, damit keine Spritzer auf Ihre Hände kommen.

Dieses Bastelprojekt eignet sich allerdings nicht für Kinder, da das Leuchtmittel aus den Knicklichtern nicht in die Augen geraten und nicht verschluckt werden sollte!

Übersicht zu diesem Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar