34
Gewinnspiel

Französisch genießen geht auch in der heimischen Küche!

Von Jasmin Böttcher
Aktualisiert am 26. Okt. 2018
Interbev Blogger-Rezepte

Im Rahmen des Blogger-Rezepte-Contest von EAT SMARTER und French Beef konnten Sie für Ihr Lieblingsrezept abstimmen. Jetzt steht das Gewinner-Rezept fest.

34
Drucken

Liebe zu guten Zutaten, Leidenschaft für die bäuerlichen Traditionen der Herkunftsregionen und Respekt für die Tiere – genau das zeichnet French Beef aus. Und das schmeckt man auch in den Produkten! Rindfleisch aus Frankreich ist besonders zart, saftig und aromatisch – und bei deutschen Genießern sehr beliebt! Und das nicht nur als Steak: Auch Curries, Geschnetzeltes, Rouladen & Co. verleiht französisches Rindfleisch ein unvergleichliches Aroma.  

Das zeichnet French Beef aus

Die Rinderzucht hat in Frankreich eine jahrhundertealte Tradition, wobei bei den französischen Zuchtbetrieben eine nachhaltige Aufzucht Priorität hat. Ein Großteil der französischen Zuchtbetriebe haben ihre ursprünglichen Strukturen beibehalten und pflegen eine traditionelle Beziehung zu Tier und Umwelt. Die Rinder können sich frei auf der Wiese oder im Stall bewegen und die Züchter kümmern sich um jedes einzelne Tier. 

Außerdem legen die Züchter Wert auf eine natürliche Ernährung, die zum Großteil aus Gras, Heu und Gärfutter besteht, das direkt auf dem Bauernhof produziert wird. Die Züchter haben sich ebenfalls dazu verpflichtet, auf den Einsatz von Hormonen, Tiermehl und wachstumsfördernden Antibiotika komplett zu verzichten. Die Tiere wachsen somit gesund und natürlich auf.

Der individuelle Rinderpass garantiert außerdem eine lückenlose Rückverfolgbarkeit jedes einzelnen französischen Rindes von seiner Geburt bis in die Fleischtheke.

Die Kampagne "French Beef – A taste of terroir" vereint alle Akteure der französischen Rindfleischbranche.

Souldfood für den Herbst

Die Tage werden kürzer und die Temperaturen kühler. In dieser Zeit sind Gerichte perfekt, die schon beim Kochen gute Laune machen. Daher haben wir drei ausgewählten Bloggern französisches Rindfleisch zur Verfügung gestellt und sie gebeten, herbstliche Soulfood-Rezepte zu kreieren. Im Rahmen des Blogger-Rezepte-Contests konnten Sie für Ihre Lieblings-Rezept abstimmen. 

Das Gewinner-Rezept

Die Food-Bloggerin Emmi hat sich in den vergangenen Wochen mit ihrem Rinderfilet-Rahmgulasch à la française in die Herzen der EAT SMARTER-Fans gekocht. Ihr Rezept war der absolute Liebling aller Personen, die am großen Voting teilgenommen haben. Auf ihrem Blog emmikochteinfach stellt sie ihre eigenen Kreationen, aber auch Familienrezepte und die Lieblingsrezepte von Freunden vor. Wichtig ist ihr, dass die Rezepte einfach in der Zubereitung und für jeden Tag geeignet sind. Außerdem findet man auf ihrem Blog viele Tipps rund um das Thema kochen.

Rezept
Rinderfilet-Rahmgulasch à la française
Fertig in 35 Min.

Die beiden anderen Blogger-Rezepte

Auch die anderen beiden Blogger-Rezepte sind ein wahrer Genuss, den Sie unbedingt nachkochen sollten! Kerstin hat original-französische Charolais-Steakhüfte mit Sauce béarnaise, Kürbisknödel in kerniger Kruste und Feldsalat im Apfeldressing zubereitet. Auf ihrem Blog Cookingaffair beweist sie, dass die deutsche und französische Küche perfekt harmonieren. Kerstin hat ihren ganz eigenen Kochstil entwickelt, mal mit pfälzischem Einschlag, mal international, aber garantiert immer lecker. Neben allerlei Rezepten findet man auf ihrem Blog auch Wissenswertes über Weine und Reisetipps. 

Rezept
Charolais-Steakhüfte mit Sauce béarnaise und Kürbisknödel
Fertig in 1 Std. 10 Min.

Das Roastbeef-Sandwich und damit das dritte Rezept wurde von unserem Duo Theres und Benni von Gernekochen zubereitet. Die beiden lieben Vielfalt in der Küche und verwenden gerne spezielle Küchengeräte oder probieren neue Zubereitungsarten aus. Kochen, backen und grillen gehören zu ihren Lieblingsbeschäftigungen und so kreieren sie immer wieder neue und vielseitige Rezepte. 

Rezept
Roastbeef-Sandwich
Fertig in 2 Std.

Das große Voting

Die Entscheidung fiel schwer, denn alle drei Rezepte sehen super lecker aus. Doch die Entscheidung ist gefallen und das Gewinner-Rezept steht fest. Unter allen Voting-Teilnehmern wurden zwei hochwertige, drei-teilige "Le Creuset"-Bräter-Sets in Kirschrot im Gesamtwert von rund 730 Euro verlost.

 

Top-Deals des Tages

myHomery Geschirrhandtücher Flamingo - Grubentuch in 4er Set- Variationen - Küchentücher 100% Baumwolle - Trockentuch - Geschirrtuch für Küche & Gastronomie - Geschirrtücher modern
VON AMAZON
12,79 €
Läuft ab in:
Großer Bräter mit Antihaftbeschichtung - Schnelle Erhitzung und gleichmäßige Bräunung | Die Auflaufform ist Spülmaschinen-, Kühlschrank-, Gefrierfach- und Backofen-fest | Vierkantpfanne von Prestige | 34x30x6,5cm
VON AMAZON
23,95 €
Läuft ab in:
Edelstahl Trinkflasche “milkyBottle“ - 500ml, 750ml, 1l | Premium Isolierflasche Perfekt für Sport & Kinder
VON AMAZON
25,47 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Bisherige Kommentare

 
Ich vote für den Rinderfilet-Rahmgulasch. Das ist bestimmt super lecker!!
Bild des Benutzers Adam Hofmann
Das Roastbee-Sandwich ist lecker und toll beim Krimi schauen
 
Das Rinderfilet-Rahmgulasch à la française ist mein Favorit, hört sich super lecker an!
 
Roastbeef-Sandwich
 
Das Roastbeef-Sandwich!

Seiten

Schreiben Sie einen Kommentar