1
Drucken
1

Entdecken Sie Thailand! Thailändische Rezepte

Rezepte

Die besten thailändischen Rezepte von EAT SMARTER

Thailändische RezepteUm in den Geschmack der thailändischen Küche zu kommen, müssen Sie nicht nach Asien reisen. Sie müssen noch nicht mal Ihr zuhause verlassen. Kochen Sie einfach unsere thailändischen Rezepte nach!

Thailändische Rezept-Klassiker:

Thai-SuppeThai-Suppe mit Reisnudeln und Hähnchenbrustfilet

Hier leuchten viele grüne Sterne im ES-Food-Check: Cholesterinsenkende Ballaststoffe und ein geringer Fettanteil machen aus der Thai-Suppe einen Gaumenschmaus für alle, die ihrem Herz-Kreislauf-System etwas Gutes tun wollen.

 

 

 

Thai-BällchenThai-Garnelenbällchen mit Papaya-Paprika-Salat

Mit den eiweißreichen Garnelenbällchen lässt sich der Tagesbedarf an Jod zur Hälfte decken. Der Mineralstoff ist unerlässlich für die Arbeit der Schilddrüse. Papaya und Paprika stärken die Abwehr und die asiatischen Gewürze und Kräuter regen den Stoffwechsel und die Verdauung an.

 

 

 

Thai-SpießeThai-Putenspieße mit Zwiebel-Erdnuss-Sauce

In der smarten Variante der klassischen Sate-Spieße, die in schwere Erdnuss-Sauce getunkt wird, mischen Sie unter die Erdnussbutter reichlich Zwiebeln und nehmen Gemüsebrühe anstelle von Kokosmilch. So reduzieren Sie die Kalorien – und das bei vollem Geschmack.

Übersicht zu diesem Artikel

Top-Deals des Tages

CEP 2230060011 23006 Kaffeekapselspender mit 3 Schubladen, Kunststoff, schwarz, 34,2 x 32,7 x 6,9 cm
VON AMAZON
Preis: 32,90 €
25,76 €
Läuft ab in:
Krups KM8501 Doppel-Kaffeeautomat Duothek Plus, Kombiautomat Kaffee/Tee, 2 x 10 Tassen, weiß
VON AMAZON
Preis: 169,99 €
84,10 €
Läuft ab in:
Blomus WC-Bürste Areo, wandmontiert
VON AMAZON
Preis: 84,00 €
43,55 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar

Bisherige Kommentare

 
Den Ausdruck "Thai Basilikum" kann man immer wieder hören oder lesen. Es gibt aber nicht "das" Thai Basilikum, sondern mehrere, von denen für den Touristen zwei wichtig aber streng zu unterscheiden sind: 1. das Bai Horapha, engl. "sweet basil" (ocimum basilicum). Es wird in suppigen Speisen verwendet und hat fast glattrandige Blätter. 2. das Bai Kaphrao, engl. "holy basil" (ocimum tenuiflorum). Es gehört in gebratene Speisen; seine Blattränder sind deutlich gezackt. Wenn man ein thailändisches Kochrezept nachkochen möchte und hat das passende Thai-Basilikum nicht zur Hand, kann man es nicht einfach durch das europäische Kraut ersetzen!