EAT SMARTER kostenloses Probeheft 5/2020

Ein Fest für die Sinne

Von Helena Jacoby
Aktualisiert am 04. Jun. 2020
Produktneuheiten Juni

Food-Fans aufgepasst: In jedem Monat stellen wir Ihnen die besten Produktneuheiten im Lebensmittel- und Küchenbereich vor. Entdecken Sie, welche Neuerungen Sie im Juni nicht verpassen sollten.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Unsere Juni-Lieblinge:

Jeden Tag bekommen wir tolle, neue Produkte zum Testen zugeschickt – die besten davon wollen wir ab jetzt jeden Monat mit Ihnen teilen. Ob zum Grillen mit der Familie, für den Solo-Genussmoment oder die alltägliche Dosis Glück auf dem Teller – bei diesen Newcomern sollten Sie zugreifen:

NOA Hummus Süßkartoffel-Kürbis

NOA Hummus

Als Dip, Zwischenmahlzeit oder Beilage – die orientalische Spezialität aus Kichererbsen erfreut sich inzwischen auch bei uns großer Beliebtheit. Bei NOA trifft jetzt Trend auf Heimat: Die neue Sorte Süßkartoffel-Kürbis sorgt für ein ganz neues Geschmackserlebnis.

Smart-Faktor: Hummus punktet mit Proteinen und komplexen Kohlenhydraten aus Hülsenfrüchten. Dadurch lässt er den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen, macht lange satt und liefert den Muskeln wichtige Baustoffe. Die NOA-Produkte sind komplett pflanzlich, ohne Konservierungsmittel, Gentechnik und Gluten.

1,99 Euro je 175-g-Becher

Zur Webseite

Crazy Coconut von YFood

Crazy Coconut

Wenn es mal stressig wird, greifen viele zu Schokoriegeln, süßen Teilchen vom Bäcker oder fettigem Fast Food – dabei brauchen Körper und Geist gerade jetzt viele Nährstoffe, um fit und leistungsfähig zu bleiben. Eine Lösung: Die Mahlzeitenersatzprodukte von YFood. Die fertigen Shakes kennen Sie vielleicht schon, die Produktrange umfasst seit kurzem aber auch praktische Pulver zum Selbermixen. Der neueste Vertreter ist die Sorte Crazy Coconut. Und was sagt der Praxistest? Einfach zu mischen, effizient und geschmacklich top. Außerdem ist die Dosierung im Shaker easy, ebenso wie dessen Reinigung.

Smart-Faktor: Klar, der Drink ist kein dauerhafter Ersatz für eine ausgewogene Ernährung – aber allemal besser als Süßigkeiten oder Pommes frites. Dank 26 Vitaminen und Mineralien, reichlich Protein und wichtigen Ballaststoffen sind Sie gut versorgt und außerdem drei bis vier Stunden satt.

29,99 Euro je 1,5-kg-Beutel

Zur Webseite

BitterLiebe Kapseln

                Bitterliebe

Bitterstoffe haben zahlreiche positive Effekte auf die Gesundheit. Das Problem: Wir sind den Geschmack nicht gewöhnt und tun uns daher mit herben Kräutern und Gemüsen oft schwer. Die Kapseln von Bitterliebe sind da eine einfache, aber wirkungsvolle Hilfe. Sie enthalten Pflanzenauszüge aus Wermutkraut, Enzianwurzel, Mariendistel, Artischocke, Löwenzahn und Pomeranzenschale und unterstützen so Stoffwechsel und Verdauung. Dazu ist das Produkt vegan, gluten- und laktosefrei und entfaltet seine Wirkung am besten, wenn es dreimal täglich mit Wasser zu den Mahlzeiten eingenommen wird.

Smart-Faktor: Die Basis der Kapseln bildet Algenpulver, das zu über 95 Prozent aus Mineralstoffen besteht. Neben den Bitterstoffen versorgen Sie sich also auch mit verschiedenen Vitaminen, Aminosäuren, Magnesium, Eisen undjeder Menge Calcium, das in mit den Bitterstoffen nicht die Verdauung boostet, sondern auch dem Energiestoffwechsel, der Signalübertragung der Nerven und der Muskelfunktion zugute kommt.

14,95 Euro je 90 Kapseln

Zur Webseite

BORINO fizz

BORINO fizz

Köstlich Prickelndes ohne Alkohol? Hier hat der dänische Craftbeer-Brauer Bo Rino Christiansen eine Revolution angestoßen: Durch Fermentierung spezieller pflanzlicher Mixturen kreierte er ein Getränk, dass nach ähnlicher Herstellungsmethode wie Champagner funktioniert, aber garantiert keinen Schädel verursacht. BORINO fizz, wie Champagner in der Flasche gegoren, gibt es in den drei Geschmacksrichtungen „Botanicals“, „Hibiskus“ und „Gentle Thai“ und eignet sich perfekt als Apéritif, als Alternative zum Sektempfang oder zum Mixen alkoholfreier Cocktails. 

Smart-Faktor: Die Fermentation natürlicher Ausgangssubstanzen macht diesen Bio-Drink nicht nur köstlich, sondern auch bekömmlich. Neben wertvollen Inhaltsstoffen überzeugt das Produkt mit nützlichen Lebendkulturen, etwa Milchsäurebakterien, die dem Darm guttun.

13,80 Euro je 0,75-l-Flasche

Zur Webseite

Schaschlik Sauce von NATURATA

                                                  

Ein Klassiker unter den Grillbegleitern: Bei der neuen Schaschlik Sauce von Naturata handelt es sich um eine typische Sauce ungarischer Art. Sie schmeckt aromatisch nach Tomate, Paprika und Zwiebeln, leicht scharf und verleiht vor allem Steaks und Würstchen den letzten Schliff. Die milde Sauce hat den Schärfegrad 1 von 4, sodass auch Kinder und Schärfe-Skeptiker gern zugreifen. Zeit, die Kohlen zum glühen zu bringen!

Smart-Faktor: Naturata verarbeitet natürliche Bio-Zutaten in deutscher Handarbeit zu diesem veganen und glutenfreien Produkt. Kristallzucker wird der Sauce nicht zugesetzt, für eine leichte Süße sorgt Apfelsaftkonzentrat.

3,29 Euro je 250-ml-Flasche

Zur Webseite

Geheimtipps von myEnso – dem Supermarkt der Zukunft:

Bei myEnso entscheiden die Kunden, welche Produkte ins Sortiment kommen. In seinem foodpioniere-Programm entdeckt, unterstützt und zeichnet das Unternehmen zudem Food Start-ups aus. Darunter zum Beispiel:

Ingwer-Zitronen-Eis von NOMOO

NOMOO

NOMOO steht für „keine Kuh“ und bietet veganen Bio-Eisgenuss. Die limitierte Sommersorte Ingwer-Zitrone ist eine tolle, erfrischende Kombination aus spritziger Zitrusfrucht und scharfer Wunderknolle – 11 Prozent Zitronensaft und 8 Prozent Ingwer sei Dank. Eine Basis aus Kokosnussmilch sorgt für die Extraportion Cremigkeit. Es gibt außerdem viele weitere Varianten zu entdecken, in denen jeweils ein bombastischer Anteil der Signaturzutat zu finden ist.

Smart-Faktor: Was den Zuckergehalt angeht, ist die süße Abkühlung zwar mit 15 pro 100 Gramm kein Leichtgewicht, aber die Zutatenliste ist kurz und natürlich. Uns gefällt der plastikfreie und biologisch abbaubare Becher sowie die Unterstützung des Jacundá Waldschutzprojekts in Brasilien. Das Start-up gleicht so alle CO2-Emissionen um das Doppelte wieder aus und produziert somit das erste klimapositive Eis der Welt.

5,99 Euro je 500-ml-Becher

Zur Webseite

Neuheiten von LoveChock

LoveChock

Auch Schokolade geht super in rein pflanzlich! So etwa die drei Newcomer von LoveChock: dem proteinreichen Mandel-Spirulina-Riegel, dem ballaststoffreichen Yacon-Paranuss-Riegel sowie der würzigen Indian Chai Tafelschokolade. Damit können Sie nicht nur Ihren süßen Zahn zufriedenstellen, sondern tanken nebenbei auch jede Menge wertvoller Vitalstoffe. Den Kakao kauft LoveChoc in Ecuador und Peru nach dem Direct-Trade-Prinzip ein, wodurch den Bauern ein fairer Lohn garantiert werden kann. Seit 2011 sind zudem alle Produktverpackungrn plastikfrei und zu 100 Prozent kompostierbar.

Smart-Faktor: Rohkakao verfügt von Natur aus über reichlich Nährstoffe wie Magnesium, Calcium, Eisen und Flavonoide – damit diese erhalten bleiben, setzt LoveChock darauf, den Bearbeitungsprozess so gering wie möglich zu halten. Superfood-Zutaten wie Spirulina, Mandeln, Hanf, Yacon, Paranüsse und entzündungshemmende Gewürze wie Zimt, Kardamom und Ingwer verleihen den leckeren Produkten zusätzlichen Mehrwert. 

2,99 Euro je 40-g-Riegel
3,49 je 70-g-Tafel

Zur Webseite

 

Schreiben Sie einen Kommentar