Aal mit Salbei umwickeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aal mit Salbei umwickeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
521398
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien521.398 kcal(24.828 %)
Protein28.126 g(28.700 %)
Fett45.948 g(39.610 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Automatic
Vitamin A1.837,5 mg(229.688 %)
Vitamin D37.500 μg(187.500 %)
Vitamin E15.006,4 mg(125.053 %)
Vitamin K0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁337,5 mg(33.750 %)
Vitamin B₂600 mg(54.545 %)
Niacin10.500,2 mg(87.502 %)
Vitamin B₆525,1 mg(37.507 %)
Folsäure24.380 μg(8.127 %)
Pantothensäure281,4 mg(4.690 %)
Biotin9.563,7 μg(21.253 %)
Vitamin B₁₂1.875 μg(62.500 %)
Vitamin C3.392 mg(3.571 %)
Kalium525.095 mg(13.127 %)
Calcium31.889 mg(3.189 %)
Magnesium48.762 mg(16.254 %)
Eisen1.625,9 mg(10.839 %)
Jod7.501 μg(3.751 %)
Zink3.840,1 mg(48.001 %)
gesättigte Fettsäuren11.508 g
Harnsäure121.885 mg
Cholesterin307.500 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
2
Zutaten
500 Aale ausgenommen
20 Salbeiblätter
1 Zwiebel
1 Zitrone
2 EL Öl
150 ml Weinessig
1 EL Zucker
1 TL Pfefferkörner
Salz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeinessigÖlZuckerAalSalbeiblattZwiebel

Zubereitungsschritte

1.
Den Aal waschen, trocken tupfen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Diese jeweils mit 2-3 Blättern Salbei umwickeln und mit einem Küchengarn festbinden.
2.
Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Zitrone in Scheiben schneiden. Die Aalstücke in heißem Öl rundherum anbraten und mit den Zitronenscheiben in ein Einmachglas füllen. Im Bratensatz die Zwiebel farblos anschwitzen, mit dem Weinessig und 150 ml Wasser ablöschen. Zucker und Pfefferkörner zugeben und aufkochen lassen. Mit Salz abschmecken. Den Sud auf die Aalstücke in den Gläser gießen, so dass alles bedeckt ist. Die Gläser gut verschließen und einige Tage ziehen lassen.
Schlagwörter