Gute-Laune-Rezept

Amaretti-Eis

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Amaretti-Eis

Amaretti-Eis - Cremiger Eisgenuss mit knusprigen Mandelstückchen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag
Fertig
Kalorien:
321
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Parfait mit Mehrwert: Mit ihrem hohen Gehalt an Magnesium (170 Milligramm), Phosphor (454 Milligramm), Vitamin E (25 Milligramm) und Niacin (1,5 Milligramm) gelten Mandeln zu Recht als pure Nervennahrung und als echtes Brainfood. 

Mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine ist das Steifschlagen von Schlagsahne ein Kinderspiel. Nur einen Tipp sollten Sie dabei beherzigen: Die Sahne sollte gut gekühlt sein und muss mindestens einen Fettgehalt von 30 % Fettgehalt haben.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien321 kcal(15 %)
Protein7 g(7 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K1,2 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium203 mg(5 %)
Calcium64 mg(6 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren10,1 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin94 mg
Zucker gesamt14 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
110 g
harte Amarettini oder Makronen
4 EL
geschälte Mandelkerne
2
3 EL
alkoholfreier Amaretto
50 g
Puderzucker aus Rohrohrzucker
1 Prise
375 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneMandelkernRohrohrzuckerEiSalz
Zubereitung

Küchengeräte

8 kleine Formen (7 cm Ø), 2 Schüsseln, 1 Schneebesen

Zubereitungsschritte

1.

Formen mit Frischhaltefolie auskleiden. Folie dabei an den Rändern überstehen lassen. Amarettikekse in ein sauberes Geschirrtuch geben und mit dem Nudelholz zu Krümeln zerkleinern. Mandeln in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten. Mandelkerne fein hacken.

2.

Eier, Amarettolikör, Zucker und Salz in einer Schüssel so lange verschlagen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Die Schüssel dazu über einen Topf mit kochendem Wasser setzen, ohne dass das Wasser die Schüssel berührt. Schüssel vom Topf nehmen und im Kühlschrank abkühlen lassen.

3.

Sahne in einer weiteren Schüssel steif schlagen und unter die abgekühlte Eimasse heben. Amarettikekse und Mandeln vorsichtig unterheben, damit die Masse nicht zusammenfällt. In die Förmchen füllen und mit der überhängenden Folie bedecken. Amaretti-Eis für 24 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

4.

Einen warmen, feuchten Lappen um die Form oder Förmchen legen und das Amaretti-Eis auf Teller stürzen. Amaretti-Eis 5–8 Minuten vor dem Servieren im Kühlschrank antauen lassen.