Ananas-Donauwellen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ananas-Donauwellen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
6593
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien6.593 kcal(314 %)
Protein100 g(102 %)
Fett440 g(379 %)
Kohlenhydrate564 g(376 %)
zugesetzter Zucker228 g(912 %)
Ballaststoffe47,7 g(159 %)
Automatic
Vitamin A3,5 mg(438 %)
Vitamin D15,6 μg(78 %)
Vitamin E16 mg(133 %)
Vitamin K50,7 μg(85 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂2,1 mg(191 %)
Niacin27,2 mg(227 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure343 μg(114 %)
Pantothensäure8 mg(133 %)
Biotin114,9 μg(255 %)
Vitamin B₁₂7,8 μg(260 %)
Vitamin C118 mg(124 %)
Kalium5.027 mg(126 %)
Calcium634 mg(63 %)
Magnesium572 mg(191 %)
Eisen30,9 mg(206 %)
Jod81 μg(41 %)
Zink13 mg(163 %)
gesättigte Fettsäuren296,4 g
Harnsäure251 mg
Cholesterin2.073 mg
Zucker gesamt333 g

Zutaten

für
1
Zutaten
250 g
200 g
1 Prise
6
300 g
1 EL
2 TL
100 g
4 EL
1 EL
1 große Dose
Ananas in Stücken, abgetropft
Außerdem
250 g
1 TL
50 g
50 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AnanasButterSchlagsahneZuckerKokosflockeKokosflocke

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Butter mit Zucker und Salz cremig rühren. Die Eier einzeln zugeben und unterrühren, bis die Masse schaumig ist. Das Mehl mit dem Stärkemehl und dem Backpulver mischen, darüber sieben und locker unter die Creme untermischen. Der Teig sollte geschmeidig und streichfähig sein, evtl. etwas mehr Milch zugeben. Den Teig halbieren. Unter die eine Hälfte die Kokosflocken und 1 EL Milch rühren. Unter die andere Teighälfte das Kakaopulver und 2 EL Milch ziehen. Den hellen Teig auf das Backblech geben und glatt streichen. Den dunkeln Teig darauf verstreichen. Die Ananas darüber verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (Mitte) ca. 30-40 Min. backen (Stäbchenprobe machen!) und auf dem Backblech abkühlen lassen.
3.
Die Sahne steif schlagen, den Puderzucker unterrühren. Die gesüßte Sahne auf dem Kuchen verstreichen. Mit Schokoraspel und Kokosflocken bestreuen.