Ananas-Sahne-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ananas-Sahne-Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
1
Biskuit
5
125 g
½ TL
125 g
3 EL
Butter für den Boden der Form
Mehl für den Boden der Form
1 Prise
Außerdem
1 Döschen
Ananasstücke ungesüßt
1 Päckchen
400 ml
2 Päckchen
125 ml
1 EL
Garnitur
300 g
Schlagsahne gesüßt, steif geschlagen
Schokolade frisch geraspelt
Marzipanrose und Blätter
Produktempfehlung
Tipp: Nach Belieben können die Tortenböden vor dem Belegen mit etwas braunem Rum beträufelt werden.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiße steif schlagen, Zucker nach und nach einrieseln lassen und weiter zu einem schnittfesten, glänzenden Schnee schlagen. Salz zugeben. Mehl, Kakao und Backpulver vermengen und mit den Eigelben abwechselnd und nach und nach unter den Eischnee heben, nicht rühren. Teig in gebutterte und bemehlte Springform (nur der Boden) einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 40-45 Min. backen (Hölzchenprobe). Dann aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. Anschließend aus der Form nehmen und zweimal quer durchschneiden.
2.
Ananas in ein Sieb gießen und Flüssigkeit auffangen. Weißwein mit Honig und Ananassaft auf 200-220 ml auffüllen und das Tortengusspulver einrühren, glatt rühren und unter Rühren einmal kurz aufkochen. Ananasstücke zugeben und alles etwas abkühlen lassen.
3.
Dann die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Unter die etwas abgekühlte Tortengussmasse heben. Um einen der Böden einen Springformrand legen.1/3 die Hälfte der Creme einfüllen, glatts treichen, den zweiten Boden darauf geben und mit der restlichen Creme bestreichen, Mindestens 2 Stunden kühl stellen.
4.
Die Ringe von den Tortenböden lösen und rundherum mit 2/3 der Schlagsahne bestreichen. Mit geraspelter Schokolade garnieren, die restliche Sahne mit einem Spritzbeutel mit Rosettenrülle aufspritzen und mit Marzipanrosen verzieren. Bis zum Servieren kalt stellen.