0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Anisbögen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 50 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerAnissamenEiWasserSalz

Zutaten

für
1
Zutaten
2 gestr. EL
2
1 EL
1 Prise
250 g
250 g
½ TL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Anissamen in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Abkühlen lassen.
2.
Eier, Wasser, Salz und Zucker mit den Schneebesen des Handrührers auf höchster Stufe 8 - 10 Minuten schlagen. Es soll eine helle, schaumige Creme entstehen. Mehl mit Backpulver vermischen und zusammen mit dem Anis unterrühren. Den Teig 2 Stunden kalt stellen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu kleinen Rollen formen. Auf einer Seite mehrmals einschneiden. Zu Bögen geformt auf ein gefettetes oder mit Backpapier belegtes Blech geben. Über Nacht trocknen lassen. Die Anisbögen am nächsten Tag bei 150° ca. 20 Minuten backen.