Anisplätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Anisplätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
2324
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.324 kcal(111 %)
Protein28 g(29 %)
Fett127 g(109 %)
Kohlenhydrate267 g(178 %)
zugesetzter Zucker75 g(300 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K10,5 μg(18 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,8 mg(57 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium471 mg(12 %)
Calcium34 mg(3 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren81,1 g
Harnsäure106 mg
Cholesterin332 mg
Zucker gesamt78 g

Zutaten

für
1
Zutaten
250 g Mehl
75 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 TL gemahlene Anissamen
1 Prise gemahlener Zimt
150 g kalte Butter
Mehl zum Arbeiten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterSalzAnissamenZimt

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit Puderzucker, Salz, Anis und Zimt vermischen. Die Butter mit der Teigkarte unterhacken. Alles rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig etwa 30 Minuten kühlen.
2.
Den Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
3.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit weihnachtlichen Ausstechern Plätzchen ausstechen. Diese auf das Backblech legen. Im Ofen 10-12 Minuten hellbraun backen.
4.
Danach die Plätzchen sofort auf ein Kuchengitter geben und abkühlen lassen. Nach Belieben mit Sternanis garniert servieren.