Antoinette-Schnitten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Antoinette-Schnitten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
48
Teig:
50 g Zitronat
50 g Orangeat
100 g Rosinen
5 EL Cognac
50 g Walnusskerne
50 g Pistazien
125 g Margarine
100 g Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
1 TL gemahlene Macisblüte
2 TL gemahlener Kardamom
2 TL gemahlener Piment
2 TL gemahlener Zimt
125 g Bienenhonig
200 g Mehl
Glasur:
100 g Puderzucker
4 EL Cognac
Walnusskerne zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Zunächst das Zitronat, Orangeat und Rosinen grob hacken, in leicht erwärmtem Cognac wenden und abgedeckt durchziehen lassen. Die Walnüsse und Pistazien ebenfalls grob hacken.

2.

Danach die Margarine, Zucker und Salz schaumig rühren und nach und nach Eier und Gewürze, dann Honig und Mehl zufügen. Zum Schluss die getränkten Früchte und Nüsse mit dem Löffel unterrühren.

3.

Ein Blech mit Backpapier auslegen (etwa 20 x 40 cm), den Teig daraufgeben und glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 175-200°C (Gasherd: Stufe 2-3) 15-20 Minuten backen.

4.

Anschließend Puderzucker und Cognac verrühren und den noch warmen Kuchen damit beziehen, mit Walnusskernen garnieren. Abgekühlt in mundgerechte Stücke schneiden.