Apfel-Brownies mit Vanilleschmand

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Brownies mit Vanilleschmand
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
20
Zutaten
2 säuerlicher Äpfel
100 g Haselnusskerne
80 g Zucker
150 g Zartbitterschokolade
125 g Butter
5 Eier (Größe M)
100 g Rohzucker
Salz
150 g Crème fraîche
200 g Mehl
4 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver
Vanilleschmand
200 g Schmand
2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
1-2 EL Apfelsaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Äpfel vierteln, schälen, entkernen und klein würfeln. Haselnüsse grob hacken. Zucker in einer Pfanne goldbraun karamellisieren. Haselnüsse kurz unterrühren. Äpfel zugeben und 2 Minuten alles unter Rühren karamellisieren. Auf einen Teller geben und beiseite stellen.

2.

Schokolade in Stücke brechen. Zusammen mit der Butter in eine Schüssel geben und auf einem heißen Wasserbad (oder in der Mikrowelle) schmelzen, dabei ab und zu umrühren.

3.

Eier mit braunem Zucker, einer Prise Salz, Crème fraîche und der Schokoladen- Butter-Mischung aufschlagen. Mehl mit Kakao und Backpulver mischen und darüber sieben. Zügig unterrühren. Zum Schluss die Haselnuss-Apfel-Mischung unterziehen. Einen rechteckigen Backrahmen (etwa 22x30 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Teig einfüllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) etwa 25- 30 Minuten backen. Abkühlen lassen, dann in Stücke schneiden.

4.

Schmand mit Vanillezucker und Apfelsaft verrühren und zu den Brownies reichen.