Apfel-Cremetorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Cremetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
3
180 g
1 Päckchen
80 g
80 g
1 TL
350 g
350 g
350 g
stückiges Apfelkompott (aus dem Glas)
400 g
2 Päckchen
Puderzucker zum Bestäuben
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und 125 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker dabei langsam einrieseln lassen. Die Eigelbe unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eiermasse geben und vorsichtig unterheben.
2.
Den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Springform geben, verteilen und im vorgeheizten Backofen (200°; Mitte) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen und einmal quer durchschneiden. Den Deckel in ein feuchtes Küchentuch einschlagen und auskühlen lassen.
3.
Quark, Mascarpone, übrigen Vanillezucker und restlichen Zucker miteinander verrühren und das Apfelkompott unterheben. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen, unter die Mascarpone-Apfel-Masse heben und kühl stellen.
4.
Den Tortendeckel mit einem scharfen Messer zweimal kreuzweise einritzen, dabei einen etwa 3 cm breiten Rand aussparen. Die Mascarpone-Apfel-Masse kuppelartig auf dem Boden verteilen. Den Tortendeckel vorsichtig darauf setzen und mit Puderzucker bestäuben.
Zubereitungstipps im Video