Apfel-Haselnusstorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Haselnusstorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
568
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert568 kcal(27 %)
Protein11,7 g(12 %)
Fett37,9 g(33 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
125 g
125 g
2
100 g
100 g
gemahlene Haselnüsse
2 TL
50 ml
außerdem:
8 Blätter
750 g
125 g
125 ml
250 g
250 g
50 ml
1
unbehandelte Limette
500 g
50 g
Verzierung:
2
125 ml
50 g
1
Topf Melisse
50 g
gehackte Haselnüsse
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelSchlagsahneMascarponeMagerquarkButterZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Butter und Zucker verrühren. Eier nacheinander zufügen, dabei jedes Ei mindestens 2 Minuten unterrühren. Mehl, Haselnüsse und Backpulver mischen und mit der Milch abwechselnd kurz unter den Teig rühren. Den Teig in eine am Boden mit Backpapier belegte Springform(26cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175° oder Gas: Stufe 3 ca. 35-40 Minuten backen. Anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
2.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Apfelspalten mit 60 g Zucker und Apfelsaft ca. 5 Minuten dünsten. Gelatine ausdrücken und zufügen. Apfelspalten im kalten Wasserbad abkühlen lassen. Mascarpone, Quark, Rosenwasser, restlichen Zucker, abgeriebene Limettenschale und Saft zufügen und verrühren. Apfelspalten unterrühren. Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben.
3.
Um den Tortenboden einen Springformring legen und die Hälfte der Creme darauf geben. Amarettinis darauf legen. Restliche Creme darauf verteilen. Torte mindestens 2 Stunden kalt stellen.
4.
Äpfel waschen, in feine Scheiben schneiden und in Apfelsaft 1 Minute dünsten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Apfelscheiben um den Tortenrand legen. Torte mit Amarettinis, Melisse und gehackten Haselnüssen verzieren.