Apfel-Hefekuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Hefekuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
263
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien263 kcal(13 %)
Protein5 g(5 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K4,8 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium170 mg(4 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin36 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
12
Zutaten
300 g Mehl
1 Prise Salz
50 g Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
Hefe
150 ml Milch
50 g Butter
1 Ei
Außerdem
750 g Äpfel
75 g Zucker
1 TL Zimt
40 g Butter
50 g gehobelte Mandelkerne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelMilchZuckerZuckerButterMandelkern
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, Salz, Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und mischen. Hefe in lauwarme Milch bröckeln und verrühren. Weiche Butter und Ei zufügen. Zutaten mit den Knethaken des elektrischen Handrührgerätes ca. 2 Minuten verkneten. Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und mindestens 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

2.

Äpfel schälen und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher ausstechen. Äpfel in Ringe schneiden.

3.

Den Hefeteig nochmals gründlich verkneten. In eine gefettete hohe Tarteform (26cm) füllen und gleichmäßig verteilen. Apfelringe auf den Teig geben. Zucker und Zimt mischen. Auf die Apfelringe streuen. Butterflöckchen und gehobelte Mandeln darüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei 175° oder Gas: Stufe 3 ca. 35-40 Minuten backen.

4.

Abkühlen lassen und nach Belieben mit halb steif geschlagener Vanillesahne servieren.