EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Apfel-Ingwer-Rosenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Ingwer-Rosenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
4861
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.861 kcal(231 %)
Protein105 g(107 %)
Fett209 g(180 %)
Kohlenhydrate635 g(423 %)
zugesetzter Zucker95 g(380 %)
Ballaststoffe50,7 g(169 %)
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D5,3 μg(27 %)
Vitamin E12,6 mg(105 %)
Vitamin K95,2 μg(159 %)
Vitamin B₁2,2 mg(220 %)
Vitamin B₂3,1 mg(282 %)
Niacin42,1 mg(351 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure1.910 μg(637 %)
Pantothensäure9,8 mg(163 %)
Biotin180,7 μg(402 %)
Vitamin B₁₂3,1 μg(103 %)
Vitamin C110 mg(116 %)
Kalium4.280 mg(107 %)
Calcium562 mg(56 %)
Magnesium413 mg(138 %)
Eisen21,1 mg(141 %)
Jod96 μg(48 %)
Zink12,1 mg(151 %)
gesättigte Fettsäuren124,7 g
Harnsäure824 mg
Cholesterin790 mg
Zucker gesamt247 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
500 g Mehl
1 Prise Salz
250 ml Milch
42 g Hefe (1 Würfel)
75 g Butter
50 g Zucker
2 Eier
Für die Füllung
2 EL Aprikosenkonfitüre
700 g säuerliche Äpfel
½ unbehandelte Zitrone Saft
50 g Kokosraspel
50 g gehackte Pistazien
40 g Ingwer in Sirup eingelegter
75 g Butter
50 g Apfelgelee
3 EL Puderzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelMilchButterZuckerKokosraspelPistazie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Aus dem Mehl, Salz, der Milch, der zerbröckelter Hefe, 75g weicher Butter, dem Zucker und den Eiern einen Hefeteig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

2.

Die Aprikosenmarmelade mit 25 g Butter in einem kleinen Topf unter Rühren erhitzen und wieder etwas abkühlen lassen. Die Äpfel schälen, grob reiben und sofort mit dem Zitronensaft, den Kokosraspeln und den Pistazien vermischen. Die Ingwerstückchen fein würfeln und mit 2 EL Ingwersirup unter die Äpfel mischen.

3.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf 40x50 cm ausrollen und auf ein Küchentuch legen. Die Oberfläche mit der Marmeladenbutter bestreichen. Die Füllung darauf verteilen und mit Hilfe des Tuches einrollen. In 5 cm breite Schnecken schneiden und nebeneinander in eine gefettete Springform setzen. Mit der restlicher Butter bestreichen und nochmals 20 Minuten gehen lassen.

4.

Den Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen. Das Apfelgelee erwärmen, mit dem Puderzucker mischen und den warmen Kuchen damit einpinseln. Abgekühlt servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite