Apfel-Joghurt-Mousse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Joghurt-Mousse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für das Kompott
2
säuerliche Äpfel
1 EL
3 EL
3 EL
trockener Weißwein
3 EL
Für die Creme
6 Blätter
weiße Gelatine
1
3
75 g
400 g
1 Msp.
gemahlener Safran
100 ml
Außerdem
Vanilleschoten zum Garnieren
2 EL
Butterbrösel zum Bestreuen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Äpfel schälen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und in Spalten schneiden. Mit dem Zucker und Zitronensaft in einem Topf erhitzen, den Wein und Saft angießen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Vom Herd ziehen und auskühlen lassen.
2.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herausschaben. Die Eigelbe mit dem Zucker über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schaumig schlagen, vom Wasserbad nehmen, die Gelatine gut ausdrücken und in der Eimasse unter Rühren auflösen. Etwas abkühlen lassen und den Joghurt mit dem Vanillemark und Safran untermischen. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
3.
4 EL Kompott abnehmen, beiseite stellen und das restliche Kompott (ohne Flüssigkeit) unter die Creme mischen. In Schälchen gefüllte für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
4.
Das restliche Kompott auf dem Dessert verteilen und mit ein Stück Vanilleschote und Butterbrösel (zerlassene Butter und Semmelbrösel kurz angeröstet) garniert servieren.