Apfel-Kartoffel-Püree mit Blutwurst (Himmel und Erde)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Kartoffel-Püree mit Blutwurst (Himmel und Erde)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
945
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien945 kcal(45 %)
Protein25 g(26 %)
Fett72 g(62 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K10 μg(17 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin7,3 mg(61 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium872 mg(22 %)
Calcium77 mg(8 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen15,3 mg(102 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren31 g
Harnsäure60 mg
Cholesterin85 mg
Zucker gesamt27 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
mehlig kochende Kartoffeln
2
säuerliche Äpfel z. B. Boskop
2 EL
3 EL
100 g
durchwachsener Speck
2
große Zwiebeln
100 ml
lauwarme Milch
Muskat frisch gerieben
2 EL
500 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelBlutwurstSpeckMilchZuckerZitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln schälen, waschen, in Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen. Die Äpfel schälen und vierteln. Mit dem Zucker und dem Zitronensaft in einen Topf geben und bei geringer Hitze in 2-3 Minuten weich kochen. Mit einem Pürierstab fein pürieren.

2.

Den Speck in sehr feine Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Blutwurst in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Kartoffeln abgießen, durch eine Kartoffelpresse drücken und mit der Milch verrühren. Das Apfelmus hinzufügen und unterheben. Das Püree mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken.

3.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Speckwürfel darin braten. Die Zwiebelringe und die Blutwurst dazugeben und alles unter mehrmaligem Wenden goldbraun braten. Das Püree zusammen mit den Wurstscheiben, den Zwiebelringen und den Speckwürfeln auf Tellern anrichten und sofort servieren.