print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Apfel-Kokos-Schnitte mit Sahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Kokos-Schnitte mit Sahne
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
1
Zutaten
1 kg
säuerliche Äpfel
2 EL
1
unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb
250 g
200 g
50 g
1
unbehandelte Zitrone Abrieb
5
2 TL
500 g
150 ml
2 TL
200 g
2
1 Prise
60 g
50 g
50 g
20 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelVanillezuckerZitroneButterZuckerHonig
Produktempfehlung
Der Kuchen kann genauso kalt serviert werden.

Zubereitungsschritte

1.
Die Äpfel schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel klein würfeln. Zusammen mit dem Vanillezucker, dem Zitronensaft und 2-3 EL Wasser zugedeckt aufkochen lassen. Etwa 5 Minuten köcheln, von der Hitze nehmen und abkühlen lassen.
2.
Den Backofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen.
3.
Die Butter mit dem Zucker, dem Honig und dem Zitronenabrieb schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Anschließend das mit dem Backpulver vermischte Mehl und die Milch abwechselnd zügig unterrühren, so dass ein geschmeidiger, streichfähiger Teig entsteht. Auf dem Backblech glatt streichen. Darauf die Äpfel verteilen und mit dem Zimt bestreuen.
4.
Das Marzipan mit 1-2 EL warmem Wasser in einer Schüssel mit einer Gabel fein zerdrücken. Die Eiweiße mit dem Salz zu steifem Schnee schlagen. Die Hälfte des Puderzuckers mit dem Marzipan zugeben und unterrühren. Dann restlichen Puderzucker, Kokosraspel, Rosinen und Rum unterziehen. Auf der Apfelmasse verteilen und im Ofen ca. 50 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe).
5.
Aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen. In Stücke geschnitten, nach Belieben mit Schlagsahne, servieren.