Apfel-Mandelstrudel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Mandelstrudel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
5403
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Strudel enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.403 kcal(257 %)
Protein81 g(83 %)
Fett354 g(305 %)
Kohlenhydrate476 g(317 %)
zugesetzter Zucker150 g(600 %)
Ballaststoffe40,1 g(134 %)
Automatic
Vitamin A3,5 mg(438 %)
Vitamin D12,5 μg(63 %)
Vitamin E44,4 mg(370 %)
Vitamin K82,1 μg(137 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂1,7 mg(155 %)
Niacin23,8 mg(198 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure366 μg(122 %)
Pantothensäure8,6 mg(143 %)
Biotin140,6 μg(312 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C128 mg(135 %)
Kalium3.348 mg(84 %)
Calcium924 mg(92 %)
Magnesium402 mg(134 %)
Eisen17,7 mg(118 %)
Jod76 μg(38 %)
Zink11,6 mg(145 %)
gesättigte Fettsäuren179,8 g
Harnsäure319 mg
Cholesterin2.258 mg
Zucker gesamt348 g

Zutaten

für
1
Zutaten
1 Päckchen Blätterteig (TK)
60 g weiche Butter
Für die Füllung
1 kg Äpfel
60 g Semmelbrösel
100 g geriebene Mandelkerne
2 TL Puderzucker
40 g Butter
40 g Zucker
1 TL Zimt
50 g Rosinen
Für die Vanillesauce
250 ml Milch
250 ml Schlagsahne
1 Vanilleschote
5 Eigelbe
100 g Zucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelBlätterteigMilchSchlagsahneMandelkernZucker

Zubereitungsschritte

1.
Blätterteig nebeneinanderliegend auftauen lassen. Dann die Platten aufeinander legen und jede Lage mit etwas Butter einstreichen. Auf bemehlter Arbeitsfläche dünn zu einem zu einem grossen Rechteck ausrollen, Ränder gerade schneiden. Und die Teigreste für die Verzierungen beiseite legen.
2.
Den Teig vorsichtig auf ein bemehltes Küchentuch legen.
3.
Mandeln, Puderzucker und Semmelbröseln mischen und mit Butter in der Pfanne anrösten, darüberstreuen.
4.
Äpfel schälen, klein schneiden und mit Zimt und Rosinen mischen, auf dem Teig verteilen, dabei einen Rand stehen lassen.
5.
Mit Hilfe eines Tuches den Strudel vorsichtig aufrollen. Mit Butter bestreichen und ausgeradelte Verzierungen aufkleben. Im 180 Grad heißen Ofen ca. 35 Minuten backen.
6.
Vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestreuen und Vanillesauce dazu reichen.
7.
Die Milch und Sahne mit der Vanilleschote und ausgekratztem Mark verrühren und aufkochen.
8.
Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen. Die heisse Sahne-Milch in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen und auf kleinster Flamme unter ständigem Schlagen zur Sauce aufschlagen, nicht kochen lassen.
9.
Die Vanillesauce durch ein Sieb streichen, abkühlen lassen, dabei die Oberfläche dünn mit Zucker bestreuen, damit sich keine Haut bildet.