Apfel-Mohn-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Mohn-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
286
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert286 kcal(14 %)
Protein5,5 g(6 %)
Fett14,6 g(13 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
16
Zutaten
175 g
300 g
1 Päckchen
1 Prise
4
Eier (Größe M)
100 ml
1 Beutel
2
2 EL
gehackte Mandelkerne
Außerdem
4 EL
2 EL
Mohn zum Bestreuen
Zitronenmelisse für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerButterMilchMandelkernZitronenschaleSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Butter schmelzen. Mehl, Zucker, Backpulver, Zitronenschale und Salz in einer Schüssel mischen. Eier aufschlagen und zusammen mit Milch und Butter unter die Mehlmischung rühren. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Die Hälfte vom Teig einfüllen. Unter den übrigen Teig Mohn-Back rühren. Äpfel vierteln, entkernen, schälen und klein würfeln.

2.

Auf dem Teig in der Springform verteilen, Mandeln darüber streuen. Mohn-Teig darauf geben und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 40-50 Minuten backen. Kuchen aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Aprikosenmarmelade mit Wasser unter Rühren 1-2 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb streichen und den Kuchen damit bepinseln. Mit Mohn, Apfelspalten und Zitronenmelisse garnieren.