Apfel-Mürbeteig-Törtchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Mürbeteig-Törtchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
238
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien238 kcal(11 %)
Protein3 g(3 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker27 g(108 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K7,2 μg(12 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin8,3 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium164 mg(4 %)
Calcium17 mg(2 %)
Magnesium9 mg(3 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure23 mg
Cholesterin48 mg
Zucker gesamt40 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
125 g
3
1
150 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerApfelEi

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Mürbeteig dünn ausrollen und mit gezacktem oder glattem Ausstecher Scheiben ausstechen. Törtchenformen mit den Scheiben ausgelegt und mit feingeschnittenen, mit Zucker vermischten Äpfeln füllen.

2.

Aus dem übrigen Teig ganz dünne Streifen schneiden. Damit ein Gitter über die Törtchen legen, mit Ei bestreichen und Zucker darüber streuen. Im vorgeheizten Ofen backen. Man kann diese Törtchen auch ohne Formen backen, indem man glatte Böden aussticht und dünne Teigröllchen als Rand darauflegt.