Apfel-Mürbteig-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Mürbteig-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
1376
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.376 kcal(66 %)
Protein21 g(21 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate229 g(153 %)
zugesetzter Zucker180 g(720 %)
Ballaststoffe11,5 g(38 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E19,8 mg(165 %)
Vitamin K2 μg(3 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6 mg(50 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin1,3 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium934 mg(23 %)
Calcium107 mg(11 %)
Magnesium188 mg(63 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure91 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt218 g

Zutaten

für
1
Für den Guss
120 g Puderzucker
1 TL Zitronensaft
Für die Füllung
60 g Zucker
2 TL Zimtpulver
50 g Rosinen
75 g Mandelstifte
Für den Teig
Mehl zum Arbeiten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerRosinenZitronensaftZimtpulver

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln und in der Mitte eine Mulde formen. Die Butter in Stücken auf dem Mehlkranz verteilen und das Salz zugeben. Den Zucker darüber streuen und das Ei in die Mitte geben. Mit einer Teigkarte zu Bröseln hacken und mit den Händen rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Springform ausbuttern.
3.
2/3 des Teiges abnehmen und in Formgröße (inklusive Rand) rund ausrollen. Die vorbereitete Form damit auslegen und den Rand mitformen. Das zweite Teigstück für den Kuchendeckel in Formgröße ausrollen.
4.
Die Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Mit dem Zitronensaft, dem Zucker, Zimt, den Rosinen sowie den Mandeln mischen und auf den Teig geben. Den zweiten Teigkreis für den Kuchendeckel darauf legen und die teigränder gut zusammendrücken.
5.
Im Ofen (mittlere Schiene) in ca. 50 Minuten goldbraun backen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken.
6.
Für den Guss den Puderzucker mit dem Zitronensaft und wenig Wasser dünnflüssig anrühren. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit dem Guss bestreichen und auskühlen lassen.
7.
Den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen und in Stücke geschnitten servieren.