Apfel-Muffins mit Streusel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Muffins mit Streusel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
Kalorien:
344
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien344 kcal(16 %)
Protein5 g(5 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K9,4 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium134 mg(3 %)
Calcium33 mg(3 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren5,1 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin35 mg
Zucker gesamt25 g

Zutaten

für
12
Zutaten
260 g Mehl
2 ½ TL Backpulver
½ TL Natron
2 TL Zimt
300 g geriebene Äpfel (mit 2 EL Zitronensaft gemischt)
1 Ei
130 g Zucker
80 ml Pflanzenöl
1 Päckchen Vanillezucker
250 ml Buttermilch
Für die Streusel
50 g Mehl
60 g gehackte Walnüsse
90 g Zucker
1 TL Zimt
90 g weiche Butter
Außerdem
Puderzucker zum Bestäuben
1 Muffinbackblech mit 12 Vertiefungen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelButtermilchZuckerZuckerButterPflanzenöl

Zubereitungsschritte

1.
Die Vertiefungen des Muffinsblechs einfetten und mit Mehl ausstreuen.
2.
In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und Apfel vermischen.
3.
In einer weiteren Schüssel das Ei verquirlen, Zucker, Öl, Vanillezucker und Buttermilch zugeben und gut vermischen.
4.
Dann die trockenen Zutaten zufügen und nur kurz unterheben, bis diese feucht sind.
5.
Für die Streusel alle Zutaten (bis auf die Nüsse) mit den Händen zu Streuseln verarbeiten.
6.
Den Teig in die Vertiefungen des Muffinsblechs einfüllen und mit Streuseln und gehackten Nüssen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (180°C, Mitte) 20-25 Minuten goldgelb backen. Die Muffins im Backblech noch 5 Minuten ruhen lassen, dann aus den Förmchen nehmen und etwas Puderzucker bestäubt servieren.