Apfel-Pfannkuchen-Auflauf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Pfannkuchen-Auflauf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
731
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien731 kcal(35 %)
Protein14 g(14 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate110 g(73 %)
zugesetzter Zucker24 g(96 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E13,2 mg(110 %)
Vitamin K16,6 μg(28 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin24,9 μg(55 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium600 mg(15 %)
Calcium124 mg(12 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure68 mg
Cholesterin193 mg
Zucker gesamt62 g

Zutaten

für
4
Für die Pfannkuchen:
250 g Mehl
250 ml Milch
2 Eier (Größe M)
1 Eigelb
2 EL Zucker
3 EL Öl zum Braten
Für das Apfelkompott:
4 Äpfel
100 ml Apfelsaft
Saft von 1/2 Zitronen
2 Päckchen Vanillezucker
2 EL Rosinen
Außerdem:
1 Eiweiß
40 g Zucker
Öl für die Form
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchApfelsaftZuckerZuckerÖlRosinen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Milch, Eiern, Eigelb und Zucker verrühren. Den Teig 20 Minuten quellen lassen.

2.

In der Zwischenzeit für das Apfelkompott Äpfel vierteln, schälen, das Kerngehäuse herausschneiden und die Äpfel in Stücke schneiden. Äpfel mit Apfelsaft und Zitronensaft ca. 5 Minuten nicht zu weich dünsten. Vanillinzucker und Rosinen unterrühren.

3.

Teig durchrühren und im heißen Öl Pfannkuchen backen. Eine hohe Auflaufform mit etwas Öl auspinseln. Die Pfannkuchen mit dem Apfelkompott einschichten.

4.

Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Eischnee auf dem Auflauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 15-20 Minuten backen, bis das Baiser hellbraun ist. Mit Minze garniert servieren.