Apfel-Quark-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Quark-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
227
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien227 kcal(11 %)
Protein6 g(6 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K9,1 μg(15 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin10,8 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium227 mg(6 %)
Calcium37 mg(4 %)
Magnesium13 mg(4 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin39 mg
Zucker gesamt32 g

Zutaten

für
12
Zutaten
150 g
70 g
1
kleines Ei
1 EL
3 EL
8
kleine säuerliche Äpfel
2 EL
1
50 g
250 g
2 EL
3 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkMehlsaure SahneZuckerZitronensaftSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig Mehl, Backpulver, Puderzucker, Salz, Ei, Rum und saure Sahnerasch rasch verkneten und 30 Min. an einem kühlen Ort ruhen lassen.

2.

Inzwischen die Äpfel schälen und das Kerngehäuse ausstechen. Die Äpfel mit dem Zitronensaft beträufeln. Das Ei trennen und das Mark der Vanilleschote ausschaben. Anschließend das Eigelb mit Zucker und Vanillemark schaumig rühren. Nun den Quark und die Speisestärke untermischen. Eiweiß steif schlagen und unter die Quarkmasse ziehen.

3.

Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Mürbeteig auf wenig Mehl dünn ausrollen. Die Form damit auskleiden. Die Quarkmasse einfüllen und Äpfel hineinsetzen. Gelee in die Äpfel füllen. Den Kuchen im Ofen (Mitte, Umluft 160°) in 50 - 60 Min. backen.