0

Apfel-Quark-Kuchen

Apfel-Quark-Kuchen
0
Drucken
1 h 45 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 1 Springform (24 cm Durchmesser)
Für den Teig
150 g Mehl
½ TL Backpulver
Jetzt kaufen!35 g Puderzucker
35 g Salz
1 kleines Ei
Hier kaufen!1 EL Rum
3 EL saure Sahne
Für den Belag
8 kleine säuerliche Äpfel
2 EL Zitronensaft
1 Ei
Jetzt hier kaufen!½ Vanilleschote
50 g Zucker
250 g Magerquark
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
3 EL Johannisbeergelee
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/4
Alle Zutaten für den Teig rasch verkneten, 30 Min. kühl stellen.
Schritt 2/4
Apfel schälen, das Kerngehäuse ausstechen und mit Zitronensaft beträufeln. Das Ei trennen. Das Mark der Vanilleschote ausschaben. Eigelb mit Zucker und Vanillemark schaumig rühren. Quark und Speisestärke untermischen. Eiweiß steif schlagen und unter die Quarkmasse ziehen.
Schritt 3/4
Mürbeteig auf wenig Mehl dünn ausrollen. Die Form damit auskleiden. Die Quarkmasse einfüllen und Apfel hineinsetzen und das Johannisbeergelee in die Äpfel füllen.
Schritt 4/4
Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (180°, Mitte) in 50 - 60 Min. backen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

MaxHold Suction Basket
VON AMAZON
29,74 €
Läuft ab in:
Soges Schuhbank L15
VON AMAZON
29,00 €
Läuft ab in:
MaxHold Suction Basket
VON AMAZON
18,69 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages