Apfel-Rosinen-Tarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Rosinen-Tarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
3972
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Tarteform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.972 kcal(189 %)
Protein57 g(58 %)
Fett178 g(153 %)
Kohlenhydrate487 g(325 %)
zugesetzter Zucker135 g(540 %)
Ballaststoffe29,8 g(99 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D3,9 μg(20 %)
Vitamin E21,9 mg(183 %)
Vitamin K69,6 μg(116 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin16,3 mg(136 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure161 μg(54 %)
Pantothensäure3,9 mg(65 %)
Biotin74,7 μg(166 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C104 mg(109 %)
Kalium2.672 mg(67 %)
Calcium664 mg(66 %)
Magnesium257 mg(86 %)
Eisen8 mg(53 %)
Jod79 μg(40 %)
Zink5,8 mg(73 %)
gesättigte Fettsäuren97,4 g
Harnsäure263 mg
Cholesterin596 mg
Zucker gesamt295 g

Zutaten

für
1
Zutaten
3 EL
4 EL
Für den Boden
200 g
70 g
1 Prise
140 g
1
Butter für die Form
4
reife Äpfel
Für die Füllung
1 Päckchen
Vanillepuddingpulver zum Kochen für 500 ml Flüssigkeit
400 ml
50 g
Puderzucker zum Bestreuen
50 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchButterZuckerZuckerMandelblättchenRosinen

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Rosinen in Rum einweichen.
3.
Das Mehl mit dem Zucker auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und ringsherum verteieln. Das Ei in die Mitte geben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen. Mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen. Die Tarteform mit Butter ausfetten.
4.
Den Teig zwischen Frischhaltefolie etwas größer als die Tarteform ausrollen. Frischhaltefolie abziehen. Die Tarteform mit dem Teig auslegen und dabei einen Rand hochziehen.
5.
Die Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft beträufeln. Das Puddingpulver mit 3 EL Milch anrühren. Die restliche Milch mit dem Zucker zum Kochen bringen, die Puddingmilch hinein rühren, unter Rühren aufkochen und danach abkühlen lassen (mit etwas Puderzucker bestauben damit sich keine Haut bildet). Den Vanillepudding auf dem Boden verteilen, mit den Apfelspalten belegen und die Rosinen darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen 30-35 Minuten backen. 10 Minuten vor Ende der Backzeit die Mandelblätter auf dem Kuchen verteilen und zu Ende backen. In Stücke geschnitten servieren.